Suche
Beitrag User
 
 
Thema: JD schreibt nicht mehr alleine?
| |

Antworten zu diesem Thema: 49

 
Zurück
1 2 3 4 5


erstellt am 31.08.07 18:02
habe vor einiger zeit mit jmd über den "Verfall" der Serie John Sinclair diskutiert und dabei erzählte er mir..das Jason Dark jetzt die Serie nicht mehr alleine schreibt. So wie früher zu Anfang der eigenständigen Serie.
Wisst ihr genaueres? Oder bin ich da einfach nur einem Gerücht erlegen??
Liebe Grüsse

erstellt am 31.08.07 22:08
Alles nur Gerüchte, Vermutungen und angebliche Weißsagung irgendwelcher Schwarzseher. Ein Gerücht, dass immer wieder ohne jegliche Grundlage aufgebracht wird.
Gewisse Kritiker werden meinem Beitrag folgend bestimmt noch behaupten, die Serie könne nur von einem Autor stammen, weil alle Romane so schlecht sind. Ich trage diese Aussagen mit Fassung.

erstellt am 01.09.07 11:32
Bei den Schwankungen in der Qualität ist eines klar: JD selbst schreibt sicherlich NICHT alleine - Ein Autor alleine kann unmöglich soviel Kacke verzapfen!

erstellt am 01.09.07 11:51
Loxagon schrieb:
Bei den Schwankungen in der Qualität ist eines klar: JD selbst schreibt sicherlich NICHT alleine - Ein Autor alleine kann unmöglich soviel Kacke verzapfen!

Das denke ich mir bei deinen Beiträgen auch immer.

erstellt am 01.09.07 13:42
. . . ich glaube, dass JD immer noch allein schreibt.

Diese Dialoge sind von niemanden zu toppen:

So und nicht anders mußt Du es sehen

Eine gewisse (Person)

selbst Glenda sagt: " da mußt Du einen gewissen John Sinclair fragen"

Unperson, ich grüble heute noch was eine UNPERSON ist ??!

Solange diese Sprüche drin sind, schreibt "ELMajestro" selbst.

SO UND NICHT ANDERS MÜSST IHR DAS SEHEN; SONST KOMMT EIN GEWIISER DRACULA II UM EUCH UNPERSONEN ZU ZEIGEN WO ES LANGGEHT . . .:-)

erstellt am 01.09.07 14:04
Barmbeker schrieb:

Unperson, ich grüble heute noch was eine UNPERSON ist ??!


Stoiber?


also glaube kaum, daß fremdautoren diesen (Un)Stil ( ) so kopieren würden

erstellt am 01.09.07 17:02
El Sargossa schrieb:
Loxagon schrieb:
Bei den Schwankungen in der Qualität ist eines klar: JD selbst schreibt sicherlich NICHT alleine - Ein Autor alleine kann unmöglich soviel Kacke verzapfen!

Das denke ich mir bei deinen Beiträgen auch immer.




erstellt am 16.08.09 18:40


erstellt am 16.08.09 20:22
Unperson ist ein Dämon, ein Zombie etwas aus dem Todesreich etc.
Jemand der auf der Schwelle steht zwischen Leben und Tod, und somit schon eigendlich mehr zum Bösen aggiert... Und so ein ausführendes Organ der Hölle ist.
So würde ich es beschreiben, vielleicht irre ich mich da aber auch...
Und zu Jason Dark: Ich hab mal gelesen das er eigendlich selbst schreibt, nur halt im vorraus...könnte sonst ja auch nicht so viel, so schnell, etwas veröffentlichen.
Aber und jetzt kommts, er hat auch einmal 3 Co- Autoren gehabt, nur weiss ich nicht ob sie immer noch für Ihn Aktiv sind...

BOUNTYHUNTER

erstellt am 16.08.09 21:07
El Sargossa schrieb:
Alles nur Gerüchte, Vermutungen und angebliche Weißsagung irgendwelcher Schwarzseher.


Muhahaha.... Schwarzseher... Ich meine, es kann der Serie ja nichts besseres passieren, als dass Jason Dark nicht mehr schreiben würde... Das geht ja auch nicht für immer...

Aber ich sag Euch was: Ich habe seit Jahren keinen einzigen Band gelesen. Und trotzdem bin ich mir sicher: Dark wird, zwar nur selten, aber definitiv, auch von anderen Autoren unterstützt.

Wer Bastei ein bisschen kennt, kann das abschätzen. John Sinclair sollte man mit Jerry Cotton vergleichen... Die Serie bleibt in nächster Zeit ala Monster der Woche. Sure.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:07 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4 5

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed