Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Eure Meinung
| |

Antworten zu diesem Thema: 13

 
Zurück
1 2


erstellt am 15.09.07 01:26
Wie der Titel schon sagt: Hier könnt ihr Kritik, Vorschläge und Meinungen zum MADDRAX-Rollenspiel loswerden.

erstellt am 19.09.07 03:14
Ich bin sehr angetan von dieser Neufassung des Maddrax-Rollenspiels. Das Regelsystem ist einfacher, schneller und leichter von Spielleitern und Spielern zu modifizieren. Die Aufmachung genau wie ein Maddrax-Heft ist PERFEKT passend zu diesem Rollenspiel-Setting.

Der deutschen Rollenspiellandschaft fehlen schon lange die "leichteren" Rollenspiele. Es wird vielfach herumgejammert, herumdeprimiert, herum-"emotiert" und alle Welt versucht "darker" als alles andere zu sein. - Doch ist das nur ein Trend bei den deutschen Rollenspiel-"Autoren". Die SPIELER wollen zumeist ganz was anderes: spannende Geschichten spielen, in denen sie selbst die Hauptrollen darstellen können und für die jeweilige Spielwelt entscheidende Ereignisse beeinflussen können. - Eben Action, Helden, Spannung.

Und da ist im Frühjahr diesen Jahres mit Funky Colts ein Rollenspiel herausgekommen, in welchem man TV-Action-Serienhelden der 70er/80er-Jahre-Serien spielen kann. Voll kitschig. Voll cool. Und mit jeder Menge filmreifer Action.

Und Maddrax: Reloaded setzt diesen (hoffentlichen) Trend nun fort. Ein Setting voller Dinge, die es zu entdecken gilt, voller spannender Action und schrägem Humor, mit viel Selbstironie und wirklich "weltbewegenden" Konflikten - das ist doch geradezu der IDEALE Stoff für spannende Rollenspiel-Kampagnen.

Somit freue ich mich sehr über Maddrax: Reloaded.

So sehr, daß ich hoffe Maddrax: Reloaded wird mit weiteren Veröffentlichungen auch in Zukunft unterstützt. Mehr von ALLEM: mehr Völker/Rassen, mehr Vorteile/Nachteile, mehr Ausrüstungsgegenstände, mehr Kreaturen, mehr... - Und mehr Abenteuer zum Spielen!

Ich bin der Meinung, daß Maddrax: Reloaded ENORMES POTENTIAL in der deutschen Rollenspiellandschaft hat.

Habt Ihr vor auf der diesjährigen "SPIEL"-Messe in Essen als Aussteller aufzutreten?

Das wäre mit der Veröffentlichung von Maddrax: Reloaded nicht nur angemessen, sondern könnte gleich weit mehr das Augenmerk der gesamten deutschen Spielerszene (wozu ja nicht nur die Rollenspieler zählen) auf dieses neue, deutsche Rollenspiel (und damit auf die Maddrax-Serie insgesamt) lenken.

Somit: Mein Lob für Maddrax: Reloaded.

MadMike antwortet:

Ich danke dir für deine Worte; sie sind Balsam auf meine Seele nach der herben 1-Euro-Kritik von "matthias" bei "MX Allgemein".
Auf der Messe in Essen werden wir nicht vertreten sein - dazu ist das MX-RPG nicht "groß" genug, aber der Autor möchte voraussichtlich im November zu einer Präsentation und Einführung einladen (Näheres auf einer der nächsten Leserseiten). Und natürlich wird es Ergänzungen geben - ich hoffe, auch von engagierten Fans!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 14:59 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.09.07 11:38
Ja, ich kann mich dem nur anschließen. Sehr schöne Aktion von Bastei!

Eine weitere Verbreitung dieses Rollenspiels wäre wünschenswert.

@MadMike: Hast du meine Mail erhalten?

erstellt am 27.09.07 14:43
Ein Tipp für alle, die das Rollenspielheft nicht wollen (als Alternative zu einem Drohbrief an Bastei, der uns den Tatbestand der Nötigung unterstellt *): Hebt euch das Heft auf und stellt es in ein paar Wochen bei eBay rein, unter der Rubrik Rollenspiele! Jetzt schon suchen viele Rollenspieler danach, weil sie das Heft am Kiosk nicht ergattern konnten. Da ist sicher das Mehrfache des Kaufpreises rauszuholen, denn normalerweise beginnen Regelwerke bei einem Preis von 20 Euro.

* Und das war (leider) kein Scherz: Heute erhielt Bastei eine Mail mit diesem Vorwurf. Vermutlich würde eine Preiserhöhung von dauerhaft 1,75 Euro von einigen Leuten eher akzeptiert, als das RPG-Regelheft "ertragen" zu müssen.
Na okay, das können wir uns dann ja als Überraschung für's nächste Jubiläum überlegen. Kostet uns nicht mal Mühe und bringt sogar was ein...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 14:46 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.09.07 17:30
MadMike schrieb:
Ein Tipp für alle, die das Rollenspielheft nicht wollen... : Hebt euch das Heft auf und stellt es in ein paar Wochen bei eBay rein, unter der Rubrik Rollenspiele! Jetzt schon suchen viele Rollenspieler danach, weil sie das Heft am Kiosk nicht ergattern konnten.
Stimmt. - Und wenn nicht nur die Spielleiter, die erfahrungsgemäß diejenigen sind, die sich neue Regelwerke zuerst zulegen, mit MX:Reloaded versorgt sind, dann wird es auch noch Bedarf bei den Spielern in den jeweiligen Runden geben, die von diesen Spielleitern geleitet werden. (Daher habe ich mir auch gleich mehrere Exemplare der #200 besorgt.)

Ehe jemand Maddrax:Reloaded wegwirft: denkt daran, daß es NEUE Maddrax-Interessierte gibt, die gerade über das Rollenspiel zu Maddrax gekommen sind (bzw., wenn die Spielrunden erst einmal laufen, noch kommen werden).

Und neue Maddrax-Interessierte bedeutet mehr verkaufte Romane und eine gesicherte Zukunft für die gesamte Maddrax-Serie.

Also ist es GUT, daß es ein Maddrax-Rollenspiel gibt (welches in der deutschen Rollenspielszene auch schon wie ein Komet eingeschlagen hat, wie es scheint).

erstellt am 27.09.07 18:23
MadMike schrieb:
Ein Tipp für alle, die das Rollenspielheft nicht wollen (als Alternative zu einem Drohbrief an Bastei, der uns den Tatbestand der Nötigung unterstellt *): Hebt euch das Heft auf und stellt es in ein paar Wochen bei eBay rein, unter der Rubrik Rollenspiele! Jetzt schon suchen viele Rollenspieler danach, weil sie das Heft am Kiosk nicht ergattern konnten. Da ist sicher das Mehrfache des Kaufpreises rauszuholen, denn normalerweise beginnen Regelwerke bei einem Preis von 20 Euro.


Hat sich wohl schon einer zu Herzen genommen

http://cgi.ebay.de/Maddrax-Reloaded-Das-Rollenspiel-Anleitun...

MadMike antwortet:

Bin schon gespannt, wo das Gebot in 6 Tagen steht. Könnte als Richtwert für künftige Auktionen stehen. Nicht ohne Grund habe ich mir genügend RPG-Hefte für den Vorruhestand gebunkert.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:02 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.09.07 11:57
Der Verkäufer wäre vielleicht nur besser beraten, solche Gebote in die eBay-Kategorie "Sammeln & Seltenes > Rollenspiel" zu stellen. Da sitzt ja die hochpreisgewohnte Rollenspielgemeinde. Denke schon, dass da 5-15 EUR möglich sind.

erstellt am 29.09.07 15:45
Deswegen ja auch mein Tipp weiter unten:

MadMike schrieb:
Hebt euch das Heft auf und stellt es in ein paar Wochen bei eBay rein, unter der Rubrik Rollenspiele!

Gestern ging übrigens ein MX Nr. 1 für 5 Euro + 1,40 Porto bei eBay weg.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:46 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.10.07 11:15
Auf dem BuCon habe ich einige begeisterte Rückmeldungen für das Spiel bekommen. Zwar sei es nicht "perfekt" in einigen Feinheiten, aber für DEN PREIS einfach sagenhaft und vor allem eben nicht so sperrig, dass man keine Lust mehr hat, sich damit auseinander zu setzen.

@ Zornhau: Ist der Name nur Zufall, oder kennen wir uns?

Das zur Rückmeldung :-)

erstellt am 15.10.07 01:38
@ Zornhau: Ist der Name nur Zufall, oder kennen wir uns?
Nein, der Name ist GEWISS KEIN Zufall. Es ist eine Bezeichnung aus dem Fechten im Langen Schwert, welches eine meiner langjährig praktizierten Kampfkünste ist.

Das "oder" verstehe ich nicht, denn wir kennen uns ziemlich sicher NICHT (außer vielleicht aus Rollenspielforen - in manchen der Foren, die ich regelmäßig besuche, verwende ich den Benutzernamen "Zornhau" - aber längst nicht in allen. In Kampfkunstforen verwende ich gänzlich andere Benutzernamen.)

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed