Suche
Beitrag User
 
 
Thema: DVdT Band 5
| |

Antworten zu diesem Thema: 45

Zurück
1 2 3 4 5


erstellt am 24.09.07 19:35
Titel: Tag der Vernichtung
Autor: Jo Zybell

Zum Cover:

http://www.bastei.de/maddrax/main.php?uid=018d61278a2a96447c...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:35 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.09.07 20:33


erstellt am 24.09.07 21:21
sieht interessant aus!!!

erstellt am 04.11.07 09:57
Das Verderben nimmt seinen Lauf - im Kleinen wie auch in kosmischen Maßstäben !
Die Saat ist ausgelegt und wird aufgehen in dem Chaos,das der Komet mit sich bringt.
Und während auf der Oberfläche bald die Überlebenden die Toten beneiden,verwischt tief unter der Erde die Grenze zwischen Leben und Tod....

erstellt am 07.11.07 12:28
Irgendwie ist die Idee ja auch nicht schlecht, den Neulesern mit einem Szenario wie bei MX 203 und besonders dieser SpinOff-Geschichte diesen Ausgangspunkt von MX nochmal nahezubringen. :)

erstellt am 07.11.07 14:52
nilusys schrieb:
Irgendwie ist die Idee ja auch nicht schlecht, den Neulesern mit einem Szenario wie bei MX 203 und besonders dieser SpinOff-Geschichte diesen Ausgangspunkt von MX nochmal nahezubringen. :)


Mir gefällts. Die Geschichten in der "Vergangenheit" finde ich tatsächlich sehr spannend. Wobei da demnächst das Problem auftaucht, dass sie von unserer Wirklichkeit überholt werden. Ewig kann man das also nicht mehr machen, ohne dass es absurd wird. Die ersten 20 Seiten DVdT 4 find ich auch sehr super.

erstellt am 08.11.07 01:30
nilusys schrieb:
Irgendwie ist die Idee ja auch nicht schlecht, den Neulesern mit einem Szenario wie bei MX 203 und besonders dieser SpinOff-Geschichte diesen Ausgangspunkt von MX nochmal nahezubringen. :)
Das finde ich als spät eingestiegener Neuleser auch sehr gut. So wird einem sozusagen an zwei Enden, vor/während der CF-Katastrophe und dann 500 Jahre später, die Welt von Maddrax nahegebracht.

erstellt am 08.11.07 08:44
Sal Paradise schrieb:
Mir gefällts. Die Geschichten in der "Vergangenheit" finde ich tatsächlich sehr spannend. Wobei da demnächst das Problem auftaucht, dass sie von unserer Wirklichkeit überholt werden. Ewig kann man das also nicht mehr machen, ohne dass es absurd wird.

Wie Mike sagt, hat das Team dafür eine Lösung. Ansonsten hatte etwa PR natürlich auch dieses Problem. :)

erstellt am 20.11.07 08:39
Hurra. Ich hab es! Das Cover reißt mich diesmal nicht vom Hocker, aber das kommt nicht überraschend. Jetzt lesen! *freu*

Edit: Die LKS gelesen. Das Autoren-Porträt ist...naja: Bekannt! Schade irgendwie. Das kenn ich schon aus Band 50. Also da nix Neues. Aber die LKS macht Lust auf das Heft. Mal schauen, ob Mike es mit Recht so lobt. Ich bin vorsichtig optimistisch.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 08:45 Uhr bearbeitet)

erstellt am 22.11.07 17:40
yea, super fortsetzung des 4. bandes.
und endet da, wo das cover anfängt, hehe (bis auf den zombie )

aaber: die ARMEN kätzchen!

diesmal kann jedenfalls niemand meckern, das wär zu wenig horror gewesen

Zurück
1 2 3 4 5

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed