19.08.2018, 17:06 Uhr

http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_1352697.html



Band 214
Erschienen am 07.08.2018
Dem Leben neu geschenkt

Was für ein tragisches Unglück! Auf dem Weg zur Waldner-Klinik verunglückt die junge Mutter Nina Michel schwer. Ihre Halsschlagader ist verletzt, und sie droht zu verbluten. Doch Nina ist in ihrem Wagen eingeklemmt, und die Feuerwehr muss sie zunächst einmal aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreien. Den Rettern läuft die Zeit davon.
Was sie nicht wissen: Auf dem Rücksitz von Ninas Wagen liegt ihr fünf Wochen alter Sohn Leon, der an einer gefährlichen Darminfektion leidet. Wird er nicht so schnell wie möglich versorgt, besteht die Gefahr, dass sein kleiner Körper dehydriert.
Zum Glück ist Dr. Frank in der Nähe und findet das stark geschwächte Baby. Er kann nur hoffen, dass es noch nicht zu spät ist ...


Band 215
Erscheint am 21.08.2018
Das brachte er nicht übers Herz

Alles ist perfekt durchgestylt im Leben von Judith und Christian. Erst wollen beide in ihrem Beruf Karriere machen – sie als Journalistin, er als Anwalt. Dann werden sie heiraten, eine Familie gründen und ein schickes Haus in Grünwald kaufen. Nichts wollen sie dem Zufall überlassen.
Doch dann fühlt sich Judith plötzlich schwach und unwohl. Ob sie vielleicht – trotz Pille – schwanger ist?
Dr. Frank kann eine Schwangerschaft allerdings nicht bestätigen, stattdessen hegt er einen anderen Verdacht und schickt sie unverzüglich in die Waldner-Klinik. Das Ergebnis ist grausam: Eierstockkrebs.
Judiths ganzes Leben bricht zusammen, denn um zu überleben, muss sie sich einer Totaloperation unterziehen. Für Christian ist sie danach "keine richtige Frau" mehr ...


Band 219
Erscheint am 28.08.2018
Der Landarzt und ich

Dr. Matthias Oldehoff erinnert sich noch ganz genau an die Zeit, in der er nach Altenhagen kam und den sympathischen Landarzt Dr. Karsten Fabian kennenlernte. Er hatte sein Medizinstudium gerade abgeschlossen und war auf der Suche nach einem Praktikum. Als ihm seine Zimmerwirtin von dem Dorf in der Lüneburger Heide erzählte, verspürte er zunächst keine Lust, sich bei den neiden Altenhagener Landärzten zu bewerben. In so einem abgeschiedenen Nest sollte er ein ganzes Jahr leben?
Doch dann kam alles ganz anders, als der junge Arzt es erwartet hatte ...




© 2006-08 Bastei Verlag