16.12.2017, 04:11 Uhr

http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_1742079.html

Heftvorschau "Die schönsten Bergromane"


Band 196
Erschienen am 05.12.2017
Regina, die schöne Dorfhexe

Vor zehn Jahren hat der Maler und Bildhauer Ambros Riedel sein Haus in dem idyllischen Grünfeld verlassen. Seitdem steht es leer – und wird von den Dorfbewohnern nur noch das Schattenhaus genannt.
Doch eines Tages zieht eine junge Frau in das verfallene Gebäude. Niemand weiß, wer sie ist und woher sie kommt. Die schöne Fremde sucht keinen Kontakt zu Menschen, einzig Tiere scheint sie gern um sich zu haben und einen besonderen Einfluss auf sie auszuüben. Für die Grünfelder ist sie bald nur noch die „Hex“, der man allerlei Zaubereien unterstellt.
Doch man lässt sie in Ruhe – bis sich der Nachbarssohn Konstantin in sie verliebt und ihretwegen seine Verlobte verlässt. Die Situation spitzt sich dramatisch zu ...


Band 197
Erscheint am 19.12.2017
Vier Herzen und ein Liebesstreit

Als Kinder haben die bildhübschen Schwestern Christine und Romana Zechner alles geteilt, und auch heute noch verraten die beiden Dirndln einander ihre kleinen und großen Geheimnisse. So weiß Christine, dass Romana heimlich in den gut aussehenden Förster Michael Brandl verliebt ist und dass sie sich nichts sehnlicher wünscht, als eines Tages mit ihm vor den Altar zu treten.
Doch das Band zwischen den Schwestern droht zu zerreißen, als sie eines Tages den feschen Lehrer Rainer Scholz kennenlernen. Der junge Mann ist von den charmanten Dirndln fasziniert, und er hat keine Skrupel, mit beiden zu flirten ...


Band 198
Erscheint am 30.12.2017
Liebesbriefe von einem Fremden

Erstaunt betrachtet Andrea den Brief, den der Postbote eben bei ihr abgeliefert hat. Florian Dünninger, liest sie den Absender. Sie kennt doch niemanden, der so heißt! Aber der Brief ist wirklich an sie gerichtet; Name und Adresse stimmen.
Sie öffnet das Kuvert und zieht einen mit wenigen Zeilen beschriebenen Bogen hervor.

Liebe Andrea, seit ich Dich vor ein paar Tagen gesehen hab, kann ich Dich nicht vergessen. Bitte melde Dich bei mir! Ich warte darauf. Herzliche Grüße – Florian.

Andrea liest den Text wieder und wieder, dann legt sie das Papier kopfschüttelnd beiseite. Ihr Herz schlägt auf einmal heftig, und sie spürt, wie ihre Wangen sich vor Aufregung röten. Erlaubt sich da jemand einen Scherz mit ihr – oder hat sich tatsächlich ein fremder Bursch in sie verliebt?




© 2006-08 Bastei Verlag