21.10.2017, 21:36 Uhr

http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_2212562.html

G.F. Unger - Western Sonder-Edition


Band 122
Erschienen am 17.10.2017
Saloon der Erbarmungslosen
Geschrieben von G. F. Unger

Es soll nur eine kurze Rast auf ihrer Fahrt ins Goldland werden, als die drei Wageninsassen – drei Männer und eine Frau – die Postkutsche verlassen und den Rio Paso Saloon betreten. Doch das Schicksal hat es anders bestimmt. Das merken die vier, als sie den Saloon-Besitzer mit einem Messer im Leib hinter dem Tresen finden und der Sterbende sie zu seinen Erben einsetzt. Und als sie dann feststellen, dass der Saloon über einer Goldader errichtet wurde, gibt es für sie kein Schwanken mehr. Und aus vier Fremden, die bisher kaum ein Wort miteinander wechselten, wird eine verschworene Gemeinschaft. Allerdings nur, bis es ans Teilen geht. Denn jeder von ihnen will alles, und die drei Männer wollen nicht nur das Gold, sondern auch die Frau.


Band 123
Erscheint am 28.10.2017
Stampedenreiter
Geschrieben von G. F. Unger

Wir Kilbourne-Brüder glichen Reitern, die in eine Stampede geraten sind und verzweifelt versuchen, im Sattel zu bleiben. Immer ging's für uns nur ums Überleben. Bis wir dann eines Tages in den Besitz einer Rinderherde kamen, die wir in Canyon City für gute Dollars verkaufen wollten. Aber es wurde nichts daraus. Barton Locklear, der Mann, der im Goldland das Versorgungsmonopol besaß, nahm uns die Herde ab und tötete meine Brüder. In diesem Augenblick wurde mir klar: Es ist falsch, sich vom Schicksal einfach nur treiben zu lassen. Man muss sich der Stampede entgegenstellen, so verrückt das auch klingen mag. Und so fasste ich den Entschluss, Locklear entgegenzutreten und seine Macht zu brechen...


Band 124
Erscheint am 14.11.2017
Apache Springs
Geschrieben von G. F. Unger

Die Besatzung von Apache Springs und die in seinen Schutz geflüchteten Frauen und Kinder waren dem Tod geweiht. Coloradas Victorio, der Häuptling der Chiricahua-Apachen, wollte Rache für sein von weißen Skalpjägern grausam niedergemetzeltes Dorf.
Doch dann tauchte Les Quinnahan auf, der Mann, dem Red Vic die kleine Schwester geraubt hatte ...




© 2006-08 Bastei Verlag