15.08.2018, 16:31 Uhr

http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_2212562.html

G.F. Unger - Western Sonder-Edition


Band 143
Erschienen am 07.08.2018
O'Hara
Geschrieben von G. F. Unger

Er war ein gefürchteter Revolvermann, aber er tarnte sich als glückloser Goldgräber, weil er in der Nähe der schönen Reva Hattaway sein wollte, der er seinen Schutz gegen die vier mächtigsten Männer von Canyon City versprochen hatte. Einige Zeit gelang die Tarnung. Doch dann kamen ihm die vier Mächtigen auf die Schliche. O'Hara musste aus der Reserve heraustreten und kämpfen. Es war genau der Zeitpunkt, da er auf seinem Claim den riesigen Goldfund machte ...


Band 144
Erscheint am 21.08.2018
Der Weg nach Wanagi Yata
Geschrieben von G. F. Unger

Wanagi Yata – so nannten die Indianer das Jenseits, wo sich nach ihrem Glauben die Seelen der Toten versammeln. Als die Weißen damals den Mord an den roten Völkern begingen, um sich deren Land anzueignen, da führten die Indianer einen heldenhaften Kampf gegen die Eindringlinge. Aber bald schon wurde ihnen bewusst, dass sie auf dieser Erde kein Heimatrecht mehr besaßen und ihnen nur noch der Weg zum Sammelplatz der Seelen offenstand. Auf diesem Weg begleitete sie auch ein Weißer, der Texaner Johnny Benton, der sich in die schöne Rosebud verliebte, sie zur Frau nahm und Mitglied des kleinen Dorfes wurde, das ihr Bruder Running Bear anführte ...


Band 145
Erscheint am 04.09.2018
Jessicas Herde
Geschrieben von G. F. Unger

Schon als junger Cowboy hat sich Jim Maddegan in die Tochter seines Ranchers verliebt, hielt aber seine Gefühle für sie stets zurück. Heimgekehrt aus dem Krieg und zum Mann gereift, wagt er es, ihr seine Liebe zu gestehen. Beglückt stellt er fest, dass Jessica ihn ebenfalls liebt. Doch die Welt hat sich verändert, und die Ranch, deren Erbin die schöne Frau inzwischen wurde, steht vor dem Ruin. Nur der Erlös aus dem Verkauf einer Rinderherde könnte die Rettung bringen, denn der Steuereintreiber der Besatzungsmacht kennt keine Gnade. Und so entschließt sich Jim zu einem Treiben nach Kansas – obwohl er sich bewusst ist, dass es ein Wettlauf mit der Zeit und ein Weg durch die Hölle werden wird ...




© 2006-08 Bastei Verlag