19.06.2018, 16:42 Uhr

http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_329.html

Hedwig Courths-Mahler - Königin der Liebesromane

Seit 1974 liegen die Rechte an den Geschichten Hedwig Courths-Mahlers beim Bastei Verlag, wo sie exklusiv erscheinen. Ihre 208 Romane sind inzwischen neu aufgelegt worden und erscheinen derzeit in der 9. Auflage. Sie erzielen Jahr für Jahr eine Auflage von rund 3,6 Millionen Exemplaren. Die Leser halten ihr unbeirrt die Treue, in der Bundesrepublik ebenso wie in Polen, Tschechien, Ungarn, Litauen, Lettland, Bulgarien und Russland. Ihre Romane wurden bis heute in 17 Sprachen übersetzt. In ungekürzter Taschenbuch-Fassung wurden bisher 183 Titel in einer Gesamtauflage von 5 Millionen Exemplaren veröffentlicht.



Seit 1974 liegen die Rechte an den Geschichten Hedwig Courths-Mahlers beim Bastei Verlag, wo sie exklusiv erscheinen. Ihre 208 Romane sind inzwischen neu aufgelegt worden und erscheinen derzeit in der 9. Auflage. Sie erzielen Jahr für Jahr eine Auflage von rund 3,6 Millionen Exemplaren. Die Leser halten ihr unbeirrt die Treue, in der Bundesrepublik ebenso wie in Polen, Tschechien, Ungarn, Litauen, Lettland, Bulgarien und Russland. Ihre Romane wurden bis heute in 17 Sprachen übersetzt. In ungekürzter Taschenbuch-Fassung wurden bisher 183 Titel in einer Gesamtauflage von 5 Millionen Exemplaren veröffentlicht.


Band 151
Erschienen am 19.06.2018
Deines Bruders Weib
Geschrieben von Hedwig Courths-Mahler

Juanita stand an dem Fenster und sah in den trüben Wintertag hinaus. Ihr Herz war schwer. Wie viel Glück hatte sie sich von einer Ehe mit Dolf Falkner erhofft! Wie hatte sie an seine Liebe geglaubt! Er aber hatte es nur auf ihr Erbe abgesehen! Sehnsüchtig schweiften ihre Gedanken zu Dolfs Stiefbruder Gerd, dem gütigen Tröster ihrer Kindertage. Würde sie ihn, der das Elternhaus im Zorn verlassen hatte, je wieder sehen? Juanita ahnt nicht, dass Gerd bereits auf dem Weg in die Heimat war – und zu ihr, der Frau seines Bruders ...


Band 152
Erscheint am 26.06.2018
Eine ungeliebte Frau
Geschrieben von Hedwig Courths-Mahler

Der Tod ihrer Mutter stürzt Ria Rottmann in große Verzweiflung. Da nimmt Rolf Matern, ein Jugendfreund ihres Vaters, sich der bezaubernden jungen Frau an. Jeder ist erstaunt darüber, wie sehr er um Rias Wohl besorgt ist – jeder, außer Ria selbst, denn sie weiß um die große Schuld, die er auf sich geladen hat. Doch Ria ist fest entschlossen, das dunkle Geheimnis für sich zu behalten, schlägt ihr junges Herz doch schon lange für Heinz Matern, den Sohn ihres Wohltäters. Lieber wird sie das Opfer eines skrupellosen Erpressers, als zuzulassen, dass Rolf Materns Namen mit einem Makel belastet würde – und damit auch der Name seines Sohnes ...


Band 153
Erscheint am 03.07.2018
Ich lasse dich nicht
Geschrieben von Hedwig Courths-Mahler

„Ich liebe dich, Elisa“, flüsterte der junge Fürst Alexander der Gesellschafterin seiner Schwester zu. Leidenschaftlich nimmt er sie in seine Arme. In diesem Augenblick öffnete sich die Tür. Fürst Iwan Kalnoky stand auf der Schwelle und sah wie erstarrt auf das Paar. „Bist du von Sinnen?“, fuhr er seinen Sohn an. „Du kommst sofort mit mir, und Sie, Fräulein, gehen in Ihr Zimmer und erwarten dort meine Anweisungen!“
Elisa verließ schweigend den Raum. Alexander folgte seinem Vater. Aber auf seinem Gesicht lag ein trotziger Zug.
Er war entschlossen, Elisa zu heiraten – mochte geschehen, was wolle. Doch er hatte nicht mit den unbeugsamen Ehrbegriffen seines Vaters gerechnet ...




© 2006-08 Bastei Verlag