Heftvorschau Dr. Karsten Fabian           

Band 169
Erschienen am 27.09.2016
Schenk mir dein Herz ein zweites Mal

Wie ein Lauffeuer spricht es sich überall im Dorf herum: Gunnar Wissmann hat im Lotto gewonnen. Acht Millionen - Wahnsinn!
Alle gönnen ihm sein Glück, denn in letzter Zeit hat es das Schicksal nicht gerade gut mit ihm gemeint. Obwohl er seine Gesellenprüfung mit Auszeichnung bestanden hat, konnte ihn die Firma nicht übernehmen. Nun, jetzt werden sich Gunnar ja ganz neue Chancen eröffnen. Und vor allem: Er kann endlich seine Nele heiraten, mit ihr ein Haus bauen und glücklich werden. So, wie die beiden es sich immer erträumt haben.
Doch dann kommt alles ganz anders! Lina, Gunnars Mutter, berichtet Dr. Fabian bedrückt, dass ihr Sohn sich erschreckend verändert habe. Und Nele, seine Freundin, läuft nur noch mit verweinten Augen herum …


Band 170
Erscheint am 11.10.2016
In jener Nacht der Tränen

Jeder kennt das berühmte Märchen von Aschenputtel, in dem das hübsche Mädchen so viel leidet, weint und hofft. Und genauso traurig beginnt auch das Schicksal der jungen Almuth aus Altenhagen. Jahrelang hat niemand im Dorf gemerkt, welche Qualen das bildhübsche Mädchen erleiden musste. Dr. Karsten Fabian und seine Frau Florentine sind zutiefst schockiert, als sie dahinterkommen. Dass so etwas im idyllischen Heidedorf, wo jeder jeden zu kennen glaubt, möglich ist!
Doch jetzt werden beide für Almuth kämpfen. Solche Gemeinheiten dürfen nicht ungestraft bleiben, und Almuths Tränen müssen endlich versiegen …


Band 171
Erscheint am 25.10.2016
Die Frau, die er hassen sollte

Für den Klempnermeister Dietrich Klippenberger, dem seine harte Arbeit gesundheitlich sehr zusetzt, erfüllt sich ein Lebenstraum, als Dr. Fabian ihm eine Stelle als Hausmeister bei dem Ehepaar Schönherr vermittelt. Dort darf er zusammen mit seiner Frau auch eine wunderschöne Wohnung beziehen.
Das neue Glück der beiden Altenhagener wird allerdings auf eine harte Probe gestellt, als ihr gut aussehender Sohn Ludger während der Semesterferien zu Besuch kommt und Dörthe, der hochnäsigen Tochter des Hauses, eine herbe Abfuhr erteilt, als sie mit ihm zu flirten versucht. Dörthe ist zutiefst gekränkt, und das kann für die Klippenbergers schlimme Folgen haben …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed