Heftvorschau           

Band 160
Erschienen am 12.07.2016
Die Frau im Wartezimmer

Es ist nur ein kleines Missgeschick, als die gefeierte Schauspielerin Cosima Sturm während einer Vorstellung stürzt und sich die Hand verstaucht. Glücklicherweise sitzt Dr. Frank im Publikum und kann sich in der Pause um sie kümmern.
Cosima Sturm ist dem Arzt nicht nur dankbar, nein, sie verliebt sich auf den ersten Blick in den attraktiven Mann. Schon am nächsten Tag taucht sie in seiner Grünwalder Praxis auf. Angeblich leidet sie schon seit Längerem unter seltsamen Taubheitsgefühlen in den Armen und Beinen.
Dr. Frank ist alarmiert, denn auch die weiteren Symptome, die sie ihm nun schildert, deuten auf Multiple Sklerose hin. Er ahnt nicht, dass die schöne Schauspielerin die Rolle der Schwerkranken perfekt beherrscht, um ihm nahe zu sein …


Band 161
Erscheint am 26.07.2016
Die Schwester, die der Liebe trotzte

„Treten Sie bitte zur Seite“, sagt Dr. Frank zu der Menschenmenge und beugt sich über den noch jungen Mann, der im Supermarkt mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen ist. Dann beginnt eine dramatische Rettungsaktion. Es gelingt Dr. Frank, den Patienten zu stabilisieren, sodass er zur Weiterbehandlung in die Waldner-Klinik gebracht werden kann.
Hier kümmert sich Schwester Miriam um Julian Tücking, der sich nur langsam erholt – und verliebt sich in ihn. Sie weiß natürlich, dass eine solche Liebe nicht sein darf, denn Julian ist verheiratet. Aber was kann die Vernunft schon gegen Gefühle ausrichten?


Band 162
Erscheint am 09.08.2016
Es war einmal … eine glückliche Familie

„Jetzt spielen wir Verstecken!“ Übermütig rennt der kleine Max über die Wiese Richtung Wald, und seine Eltern schauen ihm lächelnd dabei zu. An diesem Sonntag wollen die drei alles Leid der letzten Zeit vergessen und nur glücklich sein. Keinen Gedanken an Krankheit, an Chemotherapie – und Tod.
Da zerreißt ein lautes Krachen die Stille. War das ein Schuss?
„Max, komm her zu uns!“, rufen Daniel und Sofie ihren Sohn. Da entdecken sie ihn zwischen zwei Baumstämmen. Schon wollen sie erleichtert aufatmen, als sie sehen, wie das Kind sich an die Brust greift – und umfällt. Das hellblaue Jäckchen, das Sofie für ihn gestrickt hat, färbt sich langsam rot …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed