Heftvorschau           

Seit 1971 recherchiert das Autorenteam bei Ärzten und in Kliniken, damit einzelne Fälle von Dr. Stefan Frank so exakt geschildert werden können, wie sie im Berufsalltag von Ärzten und Pflegepersonal auftreten. Auch brisante Themen wie Organtransplantation, Organhandel, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung, Aids usw. werden behandelt und spiegeln den medizinischen Fortschritt in dieser Arztroman-Serie wieder. Die Serie, die Cheflektorin Elfie Ligensa als 21-jährige erfand, feierte 2001 ihr 30-jähriges Jubiläum und hatte bis dahin bereits eine Gesamtauflage von über 84 Millionen Stück erreicht.


Band 2361
Erschienen am 20.09.2016
Eine Praktikantin für Dr. Frank

Zunächst ist Dr. Frank unschlüssig, als ihn seine Sprechstundenhilfe Marie-Luise darum bittet, eine gute Bekannte von ihr als Praktikantin einzustellen. Wie soll ihnen die zwanzigjährige Elisa helfen, wenn diese bisher keinerlei Erfahrung im medizinischen Bereich vorweisen kann? Wird sie den Praxisalltag nicht empfindlich stören?
Er bittet Elisa zu einem Vorstellungsgespräch in die Praxis und ist gleich positiv überrascht. Die Bewerberin ist nicht nur bildhübsch, sondern auch sehr klug, rücksichtsvoll und verständig. Überzeugt stimmt er schließlich zu, der interessierten jungen Frau ein Praktikum zu ermöglichen.
Dass seine langjährige Sprechstundenhilfe Martha Giesecke und selbst seine sonst so aufgeschlossene Lebensgefährtin Alexandra offenbar alles andere als begeistert sind, als sie Elisa kennenlernen, verwundert den Mediziner. Was haben die beiden nur? Er kann nichts Negatives an der neuen Praktikantin finden.
Stefan Frank ahnt ja nicht, dass Elisa keineswegs so unschuldig ist, wie sie aussieht. Sie verfolgt nämlich einen ehrgeizigen Plan, bei dem Dr. Frank eine wichtige Rolle spielt. Eine Rolle, die dem Grünwalder Arzt zum Verhängnis werden könnte …


Band 2362
Erscheint am 27.09.2016
Unsere goldenen Zeiten – aus und vorbei?

Melissa reißt erschrocken die Augen auf, als sie sieht, wie ein herrenloser Schirm auf sie zurast. Im letzten Moment lässt sie sich auf die Knie fallen und verletzt sich dabei ihr Bein. Rafael, dem eine kräftige Windbö den Schirm aus der Hand gerissen hatte, hilft der hübschen Frau besorgt auf.
Eigentlich ist Melissa verärgert über den tollpatschigen Mann, der ihr diesen Schlamassel eingebrockt hat, doch Rafaels sprühendem Charme kann sie sich nicht lange entziehen. Der äußerst sympathische und attraktive Goldschmied erobert ihr Herz im Sturm. Allerdings hat sich Melissa geschworen, so schnell keinen Mann mehr in ihr Herz zu lassen. Zu groß war die Enttäuschung, als ihr Exfreund ihre guten beruflichen Kontakte damals schamlos ausgenutzt hat. Das soll ihr mit Rafael nicht passieren. Ihn wird sie genau beobachten, bis sie ganz sicher sein kann, dass er nicht genauso skrupellos ist.
Nach und nach schmilzt ihr Misstrauen, sie schwebt auf rosa Wolken. Aber dann erfährt Melissa durch einen Hinweis ihres Chefs, dass Rafael doch hintenherum versucht hat, aus der Beziehung mit ihr finanziellen Profit zu schlagen. Die junge Frau zieht sich enttäuscht von Rafael zurück.
So bekommt sie auch nicht mit, dass ihr Freund in ein Krankenhaus eingeliefert wird – bis sich sein Hausarzt Dr. Frank besorgt bei ihr meldet. Rafael ist aus der Klinik geflohen, niemand weiß, wo er ist. Aber eines ist sicher: Ohne medizinische Hilfe steht Rafaels Leben auf dem Spiel …


Band 2363
Erscheint am 04.10.2016
Heute heirate ich den falschen Mann

„Ach, Lili.“ Schwester Angela kraust sorgenvoll die Stirn. „Bist du sicher, dass dein Verlobter der Richtige für dich ist?“ Unwillig schaut Lili ihre Kollegin an. Ja, es ist richtig, Simon zu heiraten, beruhigt sich die alleinerziehende Mutter selbst. Ihr Verlobter bietet ihr genau das, was sie und ihr fünfjähriger Sohn Felix brauchen: Er ist verlässlich, verantwortungsbewusst und anständig. Es gibt also überhaupt keinen Grund, an der geplanten Hochzeit zu zweifeln! Oder?
Dr. Frank beobachtet unterdessen besorgt, dass seine Patientin Lili Maiwald immer trauriger aussieht. Obwohl sie bald eine große Hochzeit feiern wird, wirkt die junge Frau niedergeschlagen. Ist sie sich ihrer Gefühle vielleicht plötzlich nicht mehr sicher? Oder hat sie womöglich kalte Füße bekommen?
Während sie eigentlich mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt sein müsste, drängen sich der hübschen Krankenschwester jedoch ganz andere Sorgen auf: Der kleine Felix hat seit einiger Zeit schlimme Blutergüsse an seinem Körper, obwohl er sich nicht daran erinnern kann, sich irgendwo gestoßen zu haben. Lili schießen tausend Gedanken durch den Kopf. Ist ihr Sohn etwa ernsthaft krank?
Dann bekommt sie im Krankenhaus auch noch einen neuen Chef vorgestellt, den attraktiven Gynäkologen Dr. Alexander Rothenbach. Als sie ihn das erste Mal in der Klinik sieht, stockt Lili der Atem. Sie kennt Alexander von früher, doch an diese Zeit möchte sie keinesfalls zurückdenken …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed