Heftvorschau           

Seit 1971 recherchiert das Autorenteam bei Ärzten und in Kliniken, damit einzelne Fälle von Dr. Stefan Frank so exakt geschildert werden können, wie sie im Berufsalltag von Ärzten und Pflegepersonal auftreten. Auch brisante Themen wie Organtransplantation, Organhandel, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung, Aids usw. werden behandelt und spiegeln den medizinischen Fortschritt in dieser Arztroman-Serie wieder. Die Serie, die Cheflektorin Elfie Ligensa als 21-jährige erfand, feierte 2001 ihr 30-jähriges Jubiläum und hatte bis dahin bereits eine Gesamtauflage von über 84 Millionen Stück erreicht.


Band 2383
Erschienen am 21.02.2017
Schwere Stunden für Jan

Tief in eine Zeitschrift versunken sitzt Antonia Küffer im Wartezimmer von Dr. Stefan Frank.
„Warten Sie, ich helfe Ihnen“, sagt da eine wohlklingende tiefe Stimme direkt neben ihr. Die junge Frau blickt irritiert auf, weil sie im ersten Moment denkt, die Anrede würde ihr gelten. Aber dann sieht sie, dass ein groß gewachsener, sehr attraktiver Mann einer älteren Frau aus dem schweren Wintermantel hilft und sie dann noch zu ihrem Platz begleitet.
Die Liebenswürdigkeit des Mannes und seine angenehm ruhige Stimme wecken Antonias Interesse. Verstohlen betrachtet sie ihn über den Rand der Zeitschrift. Da er sich Vermerke in seinen Kalender macht, blickt er nicht auf, sodass sie ihn ungeniert beobachten kann. Er sieht sehr gut aus mit seinem gepflegten Drei-Tage-Bart und dem kurz geschnittenen Haar.
Plötzlich sieht der Fremde von seinen Notizen auf, und sein Blick trifft die Augen von Antonia. Sofort breitet sich in ihrem Bauch ein heftiges Kribbeln aus. Dieser Mann hat etwas Geheimnisvolles. Trotz seines Lächelns liegt etwas unglaublich Schwermütiges in seinen Augen …


Band 2384
Erscheint am 28.02.2017
Meine Schwester bleibt bei mir!

Der neunjährige Moritz hat es im Leben bisher immer leicht gehabt: Er ist außergewöhnlich hübsch, besitzt einen umwerfenden Charme und ist auf vielen Gebieten sehr begabt. Alles scheint ihm in den Schoß zu fallen, und er ist überall beliebt.
Doch dann fällt ein furchtbarer Schatten auf das Leben des Jungen: Seine Eltern verunglücken tödlich. Moritz und seine kleine Schwester Madita werden vorübergehend von ihrer Tante Annabelle versorgt, die ihnen aber schnell klarmacht, dass dies kein Dauerzustand sein kann. Annabelle hat ihre eigenen Probleme, und dass sie jemals Kinder großziehen wird, hat sie für sich schon lange ausgeschlossen.
Ihre Suche nach geeigneten Adoptiveltern zeigt der jungen Frau schnell, dass es nahezu unmöglich ist, ein Paar zu finden, das beide Kinder nehmen will. Es wird ihr wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Kinder zu trennen und einzeln zu vermitteln.
Als Moritz erfährt, dass seine geliebte Schwester in einer anderen Familie groß werden soll als er, fasst er einen Plan …


Band 2385
Erscheint am 07.03.2017
Vergessen habe ich dich nie

Als sich Lilly vor einigen Jahren von ihrem Freund Jacob getrennt hat, hatte sie dafür gute Gründe. Der Sohn reicher Eltern hat in seinem Leben stets andere Prioritäten als seine Beziehung gehabt, Lillys Wünsche schienen ihm nicht so wichtig zu sein. Hinzu kam, dass Jacobs Eltern stets der Meinung waren, die einfache Lilly sei nicht gut genug für ihren Sohn und nur auf sein Geld aus.
Mittlerweile ist Lilly eine erfolgreiche Geschäftsfrau, sie hat eine eigene Reinigungsfirma gegründet, die sich vor lukrativen Aufträgen kaum retten kann. Alles scheint gut zu sein, und doch fühlt sie sich oft einsam und leer.
Eines Tages steht plötzlich Jacob vor ihrer Tür, er will einen Auftrag an ihre Firma vergeben. Schnell wird klar, dass es zwischen den beiden immer noch knistert, und Jacob macht keinen Hehl daraus, dass er seine Exfreundin nach wie vor anziehend findet. Aber Lilly weiß eines: Sie wird nicht noch einmal so dumm sein, sich an Jacob die Finger zu verbrennen …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed