Heftvorschau           

Seit 1971 recherchiert das Autorenteam bei Ärzten und in Kliniken, damit einzelne Fälle von Dr. Stefan Frank so exakt geschildert werden können, wie sie im Berufsalltag von Ärzten und Pflegepersonal auftreten. Auch brisante Themen wie Organtransplantation, Organhandel, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung, Aids usw. werden behandelt und spiegeln den medizinischen Fortschritt in dieser Arztroman-Serie wieder. Die Serie, die Cheflektorin Elfie Ligensa als 21-jährige erfand, feierte 2001 ihr 30-jähriges Jubiläum und hatte bis dahin bereits eine Gesamtauflage von über 84 Millionen Stück erreicht.


Band 2469
Erschienen am 16.10.2018
Im falschen Leben

Wann immer Krankenschwester Heike an den August vor vier Jahren zurückdenkt, beschleicht sie ein fürchterlich schlechtes Gewissen. Damals hat sie in einer Kurzschlussreaktion eine furchtbare Tat begangen: Sie hat zwei neugeborene Mädchen miteinander vertauscht. Bis heute wissen die betroffenen Familien nicht, dass sie statt ihrer leiblichen Töchter ein „fremdes“ Kind großziehen.
Dabei war es keinesfalls böse Absicht, die Heike seinerzeit zu dieser Tat getrieben hat. Nein, sie wollte tatsächlich etwas Gutes bewirken. Als sie dann ihren Fehler einsah, war es in ihren Augen zu spät, um alles wiedergutzumachen. Als Preis dafür sind ihr große Schuldgefühle geblieben, die schwer auf ihrem Leben lasten.
Als Schwester Heike vor ihrem Hausarzt Dr. Stefan Frank sitzt, erfasst dieser auf einen Blick, dass seine Patientin unter einem großen Kummer leidet. Behutsam versucht er, nachzuforschen, was sie bedrückt – leider vergebens. Die Frau bleibt verschlossen.
Bei einem weiteren Besuch in seiner Praxis bricht dann plötzlich doch alles aus Heike heraus. Dr. Frank ist zunächst fassungslos, als die Krankenschwester ihr Geständnis abgelegt hat. Aber er weiß auch: Es gibt nur eines, was man jetzt tun kann ...


Band 2470
Erscheint am 23.10.2018
Ich bleibe ich

„Was hast du denn da?“, fragt Carinas Kollegin und deutet auf den Arm der jungen Zahnarzthelferin.
Verwundert blickt diese auf ihr Handgelenk. Ein großer weißer, wellenförmiger Fleck zeichnet sich darauf ab. Nanu, was kann das nur sein?
Im Laufe der nächsten Tage und Wochen zeigen sich immer mehr von diesen Flecken auf Carinas Haut. Auch ihr Gesicht ist betroffen.
Ein Besuch bei ihrem Hausarzt Dr. Stefan Frank bringt eine furchtbare Erkenntnis: Carina leidet unter einer unheilbaren Krankheit, die nach und nach ihren gesamten Körper verändern wird.
Doch als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, zieht die Erkrankung für Carina weitere Schicksalsschläge nach sich. Kann sie in all dem Kummer trotzdem noch sie selbst bleiben und das Glück wiederfinden?


Band 2471
Erscheint am 30.10.2018
Halt mich, bis die Angst mich verlässt

Nella Bleyer lebt seit einiger Zeit in einem Münchner Mietshaus. Den anderen Hausbewohnern ist die junge Frau ein Rätsel. Alle verstehen sich zwar ausgezeichnet mit ihr, Nella ist freundlich, ausgesprochen hilfsbereit und jederzeit für die anderen da. Doch zugleich wirkt die Achtundzwanzigjährige oft ungewöhnlich verschlossen und vorsichtig – beinahe ängstlich. Und obwohl sie sich oft bei ihren Nachbarn aufhält, hat noch nie jemand ihre Wohnung betreten.
Als Timo Drenker neu in das Haus zieht, fühlt er sich von Nella schnell sehr stark angezogen, aber gerade ihm gegenüber zeigt sie sich anfangs besonders distanziert. Erst nach und nach kann er ihr Vertrauen und damit auch ihre Freundschaft gewinnen. Bald verbringen sie viel Zeit miteinander, es erwachen zarte Gefühle.
Und doch bleibt ein Thema zwischen ihnen unausgesprochen: Welche Sorgen verbirgt Nella? Was verursacht die große Angst, die sie so offensichtlich ausstrahlt? Timo weiß, dass er seine Freundin nicht drängen darf, aber er weiß auch, dass er sie nicht vor einer Gefahr beschützen kann, die er gar nicht kennt ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed