Heftvorschau           

Seit 1971 recherchiert das Autorenteam bei Ärzten und in Kliniken, damit einzelne Fälle von Dr. Stefan Frank so exakt geschildert werden können, wie sie im Berufsalltag von Ärzten und Pflegepersonal auftreten. Auch brisante Themen wie Organtransplantation, Organhandel, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung, Aids usw. werden behandelt und spiegeln den medizinischen Fortschritt in dieser Arztroman-Serie wieder. Die Serie, die Cheflektorin Elfie Ligensa als 21-jährige erfand, feierte 2001 ihr 30-jähriges Jubiläum und hatte bis dahin bereits eine Gesamtauflage von über 84 Millionen Stück erreicht.


Band 2352
Erschienen am 19.07.2016
Blumen für einen traurigen Mann

Das darf doch nicht wahr sein! Fassungslos starrt Lars Haller auf die aufgeschlagene Zeitungsseite des bekannten Lokalblatts. Sein geliebtes und von ihm mit großer Leidenschaft betriebenes Restaurant „Brückerl“, das idyllisch am Isarufer liegt, hat eine niederschmetternde Kritik bekommen. Kein Wunder, dass sich plötzlich kaum noch Gäste sehen lassen! Dabei ist die Kritik mehr als ungerecht, findet Lars. Wieso hat dieser Schreiberling Dinge behauptet, die gar nicht stimmen?
Tief enttäuscht fährt er für zwei Tage in die Berge. Während eines stürmischen Gewitters klopft eine verirrte Wanderin an seine Tür, die hübsche Mila. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen und sehen sich auch in München wieder, doch Lars versucht, eine allzu große Nähe gar nicht erst aufkommen zu lassen. Schließlich hat er eine Freundin! Silvia und er machen zwar gerade eine schwere Zeit durch, aber er würde sie trotzdem niemals hintergehen.
Von Tag zu Tag geht es Lars gesundheitlich immer schlechter, bis er schließlich in seinem Restaurant zusammenbricht. Sein herbeieilender Hausarzt Dr. Stefan Frank kann zum Glück helfen, doch schnell zeigt sich, dass der Restaurantbesitzer ernsthaft krank ist. Er wird nicht mehr das hektische Leben führen können, das er bisher geführt hat. Als dies seine Freundin Silvia erfährt, lässt sie ihn in seiner größten Not allein …


Band 2353
Erscheint am 26.07.2016
Sie war ein bezauberndes Mädchen

Die weltberühmte Tänzerin Silvana Cornelius ist vor wenigen Tagen nach schwerer Krankheit gestorben. Schon einige Wochen zuvor hat ihre vierjährige Tochter Linnea plötzlich völlig überraschend verkündet, dass sie nie wieder tanzen will.
Linneas Vater ist ratlos. Weshalb gibt das Mädchen sein allerliebstes Hobby auf? Linnea hat nicht nur immer mit viel Liebe und Begeisterung getanzt – sie verfügt auch über eine ganz außergewöhnliche Begabung. Was den Tod der Mutter betrifft, wirkt sie ungewöhnlich gefasst. Aber das ist vielleicht auch kein Wunder, denn Silvana Cornelius war sehr ehrgeizig und durch ihren Beruf viel unterwegs. Für ihr Kind und ihren Mann nahm sie sich nur selten Zeit, die Beziehung zu beiden war nicht besonders herzlich.
Da er das Gefühl hat, nicht an seine Tochter heranzukommen, wendet sich der besorgte Vater an seinen Hausarzt Dr. Stefan Frank. Vielleicht kann der einmal mit ihr sprechen?
Doch plötzlich bekommt Linnea lebensbedrohlich hohes Fieber. Sie ist nicht mehr ansprechbar, fantasiert und muss in die Waldner-Klinik eingeliefert werden. Während die Ärzte verzweifelt darum kämpfen, das Fieber zu senken, erfährt Dr. Frank von einem furchtbaren Geheimnis, das Linnea mit sich herumträgt. Auf einmal ist dem Grünwalder Arzt klar, weshalb sich das Mädchen in den letzten Wochen so seltsam verhalten hat und weshalb es nie wieder tanzen will …


Band 2354
Erscheint am 02.08.2016
Nur Freunde, oder mehr?

Die sechsundzwanzigjährige Nele und der dreißigjährige Leon kennen sich schon seit ihrer frühesten Kindheit und sind seit damals allerbeste Freunde. Auch kurzfristige Beziehungen mit anderen Partnern haben daran nie etwas geändert.
Doch als Leon mit der bildhübschen Corinna anbändelt, ist auf einmal alles anders. Nele erträgt es kaum, die beiden zusammen zu sehen. Sie kann die Frau mit dem Engelsgesicht nicht ausstehen, und in ihrem Bauch kribbelt es plötzlich heftig, sobald sie an Leon denkt. Aber das kann nicht sein, sie kann doch nicht ernsthaft in ihren besten Freund verliebt sein! Nach so vielen Jahren? Trotzig wehrt sie sich gegen ihre Gefühle und versucht, so zu tun, als sei alles beim Alten.
Aber Leon spürt, dass sich zwischen ihnen etwas verändert hat. Wieso reagiert Nele so ungehalten auf Corinna? Ist sie womöglich eifersüchtig? Fürchtet sie, dass sie für ihn weniger wichtig sein könnte, wenn er eine Beziehung hat?
Da verändert eine Nacht schlagartig alles. Nele ist spurlos verschwunden, und Corinna verhält sich äußerst merkwürdig. In seiner großen Sorge sucht Leon gemeinsam mit Dr. Frank nach der vermissten Freundin. Doch als sie sie endlich finden, ist nichts mehr so, wie es vorher war …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed