Heftvorschau "Notärztin Andrea Bergen"           

Band 1322
Erschienen am 28.03.2017
Rückkehr im Rollstuhl

Fassungslos lauscht die schöne Katharina den Worten des Arztes an ihrem Krankenbett. Ihre Wirbelsäule soll verletzt sein? Ihre Beine gelähmt? Nein, das kann – das darf nicht sein!
Doch nach einigen Tagen ist es traurige Gewissheit: Katharina wird von nun an auf den Rollstuhl angewiesen sein! Die bislang so sportliche und abenteuerlustige Frau fällt in tiefste Depressionen und trifft eine fatale Entscheidung – aus Liebe, wie sie meint …


Band 1323
Erscheint am 11.04.2017
Die Bilder ihres Lebens

Foto für Foto aus der alten Kiste zeigt die junge Marisa ihrem Vater, doch kein Zeichen des Wiedererkennens ist auf seinen Zügen zu sehen. Nicht bei seinem Hochzeitsfoto, nicht bei dem, das bei seiner Einschulung aufgenommen wurde. Die Alzheimer-Krankheit hat jede seiner Erinnerungen ausgelöscht!
Als Marisa nun das nächste Foto aufnimmt, kann sie nur mit Mühe einen Aufschrei unterdrücken: Es zeigt sie selbst als Dreijährige, was ihr auch die Aufschrift auf der Rückseite beweist. Doch Marisa hat dasselbe Mädchen erst am Morgen auf einem alten Fahndungsfoto der Polizei gesehen: Hanna Conrad, 3 Jahre, vor 30 Jahren in Berlin verschwunden und nie mehr aufgetaucht …
Nach dieser Entdeckung ist für die junge Frau nichts mehr, wie es vorher war! Und sie muss sich die bange Frage stellen: Kann es sein, dass ihre Eltern sie vor all den Jahren … entführt haben?!


Band 1324
Erscheint am 25.04.2017
Keine leichte Zeit

Bewegt betrachtet die schöne Theresa die erste Ultraschallaufnahme ihres ungeborenen Kindes und kann ihr Glück nicht fassen! Sogleich erfasst sie eine grenzenlose Liebe zu dem kleinen Wesen, das in ihr heranwächst, und sie schwört ihm, es immer zu beschützen – komme, was da wolle. Doch da ist noch etwas, was sie ihrer Frauenärztin zeigen muss – und zehn Minuten später liegt Theresas ganzes Glück in Scherben: Höchstwahrscheinlich leidet sie an Brustkrebs, gerade jetzt, da alles so wunderbar hätte werden können ...
Kurz darauf im Elisabeth-Krankenhaus wird es traurige Gewissheit: Theresa ist schwer krank und muss sich umgehend einer Chemo- und Strahlentherapie unterziehen, wenn sie leben will! Doch die junge Frau weigert sich entschieden – denn sie will ihr Baby nicht gefährden. Sie hat ihm doch versprochen, es immer zu behüten …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed