Heftvorschau "Notärztin Andrea Bergen"           

Band 1330
Erschienen am 18.07.2017
Die Grenzen der Medizin

Zärtlich streichelt die schöne Saskia ihrem Liebsten über die kühle Stirn. Bildet sie es sich nur ein, oder hat bei der Berührung die Andeutung eines Lächelns auf seinen blassen Lippen gelegen?
Seit Wochen schon wacht Saskia täglich viele Stunden an Nicolas’ Krankenbett und spricht mit ihm – denn sie hofft, dass er endlich, endlich aus dem Koma erwacht. Und in letzter Zeit scheinen sich die Anzeichen, die genau darauf hindeuten, zu häufen … oder etwa nicht?
Als Saskia, von neuer Hoffnung erfüllt, am Abend Nicolas verlässt, dringen aus Dr. Kallweits Arztzimmer Stimmen auf den Flur der Intensivstation, und Saskia bleibt alarmiert stehen. Instinktiv weiß sie, dass die Ärzte über Nicolas sprechen! Von „… haben keine Hoffnung mehr …“ über „… er wird nie mehr erwachen“ bis zu „… müssen wir die Geräte morgen abstellen“ ist die Rede!
Nein!, schreit es verzweifelt in Saskia. Niemals wird sie zulassen, dass die Ärzte Nicolas sterben lassen! Und eine muss ihr helfen, das zu verhindern – Notärztin Andrea Bergen …


Band 1331
Erscheint am 01.08.2017
Acht Wochen zittern

Zärtlich hält die junge Karin Baby Lilly in den Armen. Ihr kleiner Engel – ihr ganzes Glück! Schon jetzt ist das neugeborene Mädchen nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken. Bei diesem Gedanken fällt ein Schatten über Karins hübsches Gesicht, und die Angst ist wieder da und nagt an ihrem Herzen: Noch knapp acht Wochen hat Lillys leibliche Mutter Zeit, ihr Einverständnis zur Adoption zurückzuziehen und das Baby doch noch zu sich zu nehmen. Erst dann können Karin und ihr Mann Ralf wirklich aufatmen, erst dann gehört Lilly wirklich zu ihnen …
Die Wochen gehen ins Land – und die Schutzfrist verstreicht, ohne dass Lillys Mutter sich meldet. Karin und Ralf Dietrich sind überglücklich! Doch die Gefahr droht von ganz anderer Seite, aber das ahnen die Dietrichs nicht – und deshalb sind sie gänzlich unvorbereitet, als Lilly ihnen eines Nachts genommen wird …


Band 1332
Erscheint am 15.08.2017
Eine falsche Dosis

Unter den angehenden Krankenschwestern des Elisabeth-Krankenhauses ist die hübsche Jenny Lorenz ein kleiner „Star“. Jeder möchte die aufgeschlossene und stets fröhliche junge Frau in seinem Team haben. Wie anstrengend ihr Alltag ist, ahnt kaum jemand, denn es kostet Jenny große Mühe, ihre Ausbildung mit der Sorge um die vierjährige Tochter Melissa, die sie allein erzieht, in Einklang zu bringen. Doch seit Kurzem ist auch wieder die Liebe in ihr Leben eingezogen – seit sie auf einem Entspannungsseminar den einfühlsamen Benjamin Ziegler kennengelernt hat. Er versteht sich blendend mit Melissa, und Jenny träumt von einer gemeinsamen Zukunft zu dritt …
Doch als das Schwesternexamen näher rückt und der Prüfungsdruck steigt, sucht Jenny Hilfe bei dem Esoteriker Hari Narayan. Er gibt ihr Pillen, die ihr helfen sollen, sich zu konzentrieren!
Mit Jenny geht eine schockierende Veränderung vor, die sich ihr Umfeld nicht erklären kann …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed