Heftvorschau "Chefarzt Dr. Holl"           

Band 1814
Erschienen am 25.07.2017
Prüfstein der Liebe

Es ist ein entsetzlicher Schock für Roland, als der Arzt in der Berling-Klinik ihm nach den unfangreichen Untersuchungen die Diagnose mitteilt: Ein Hirntumor ist der Grund für seine zahlreichen Beschwerden, an denen er seit Monaten leidet. In dieser Zeit ist der Tumor gewachsen, und er liegt unmittelbar neben einem Blutgefäß. Daher ist eine Operation mit einem sehr hohen Risiko verbunden.
In dieser schweren Stunde denkt Roland besonders an Lara, seine geliebte Frau. Sie ist hochschwanger, und sie freuen sich so unendlich auf ihr erstes Kind, das ihr Glück krönen soll.
Nun jedoch kann der Chirurg nicht ausschließen, dass Roland nicht mehr aus der Narkose aufwacht oder zum Pflegefall wird …


Band 1815
Erscheint am 08.08.2017
Nie wieder ohne dich!

Weil die Auswurffunktion des alten Toasters mal wieder klemmt, nimmt Hanna ein Messer und stochert damit im Gerät herum. Wenn ich das nächste Mal in die Stadt fahre, kaufe ich endlich eine neuen, nimmt sie sich vor – als sie einen heftigen Stromschlag bekommt. Für ein paar Augenblicke fürchtet sie, ohnmächtig zu werden. Der Schmerz in der Brust ist unerträglich. Mit beiden Händen klammert sie sich an der Arbeitsplatte fest und atmet heftig.
Tatsächlich lassen die Schmerzen allmählich nach, die Panik weicht. Nur ein kleiner Stromschlag, denkt sie, den stecke ich weg. Alles ist gut …
Doch beim festlichen Abendessen mit Gästen fällt Hanna plötzlich das Sprechen schwer. Sie beginnt zu lallen, als wenn sie zu viel getrunken hätte, und sackt im nächsten Moment bewusstlos zusammen …


Band 1816
Erscheint am 22.08.2017
Das Leid der Unfallzeugin

Was für ein entzückendes, harmonisches Bild! Versonnen und gleichzeitig ein bisschen wehmütig beobachtet Sandra den attraktiven Mann, der mit seinem süßen Töchterchen aus dem Park kommt. Voller Stolz trägt die Kleine einen knallroten Luftballon in der Hand.
Sandra, die erfolgreiche, aber einsame Anwältin, stellt sich gerade vor, wie schön es doch wäre, eine eigene Familie zu haben, als die Ereignisse sich überschlagen. Die Schnur löst sich von der Hand des Kindes, der rote Luftballon fliegt davon, die Kleine rennt erschrocken los, um ihn zu fangen – und läuft einfach auf die Straße.
„Vorsicht!“, schreit Sandra noch, doch verhindern kann sie Katastrophe nicht. Der Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen, und in der nächsten Sekunde liegt das kleine Mädchen mit verdrehten Gliedern reglos auf der Straße …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed