G.F. Unger Archiv

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände der Reihe 'G.F. Unger' an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


1872
Der Sergeant
1871
Quinncannon
1870
Mescalero-Fährte
1869
Ein Mann kommt geritten
1868
Die Rechtlosen
1867
Hope City
1866
Nebraska-Fehde
1865
Der Stern im Norden
1864
Die Rache der Lily Brown

Band 1872
Erschienen am 20.09.2016
Der Sergeant
Geschrieben von G. F. Unger

Bei der Armee zu sein war in diesem verdammten Land allein schon ein verdammter Job. Aber nachdem ich Sergeant geworden war, hatte ich in diesem verdammten Land bei dieser verdammten Armee immer wieder die verdammtesten Jobs bekommen.
Jetzt habe ich in zwei Sätzen fünfmal das Wort »verdammt« benutzt. Es war das zahmste und harmloseste Wort in unserem Sprachgebrauch. In der Armee kam auf jedes normale Wort ein Fluch, jedenfalls hier in diesem Land. Fluchen war die einzige Möglichkeit, sich etwas abzureagieren.
Denn unterwegs im Apachenland gab es nicht einmal Tequila zu trinken.
Man möge mir also verzeihen, wenn ich so oft »verdammt« sage. Es gehörte dazu wie die hitzeflimmernden Tage und die kalten Nächte, wie der Staub, der Durst, die Arizona Wüste und die Kakteen, wie die zerklüfteten Hügel und die roten Felsen, wie die Canyons und die Hinterhalte - und wie die Apachen, die jeden Weißen totschlugen und auf die weiße Skalpjäger Jagd machten, weil man für Apachenskalpe Geld bekam, zum Beispiel in Tucson.
Verdammtes Land, verdammte Armee, verdammte Apachen! Es war ein unaufhörlicher Kreislauf …


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft  

Eine Vorschau auf die kommenden Hefte finden Sie bei der Heftvorschau für 'G.F. Unger'


Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed