G.F. Unger Archiv

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände der Reihe 'G.F. Unger' an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


1931
Belindas Ranch
1930
Rauchige Zeit
1929
Alamo Loke
1928
Vier Kugeln
1927
Die Zaubersharps
1926
Apachenjagd
1925
Cincaid
1924
Das Todesspiel
1923
Kehoes Land

Band 1929
Erschienen am 24.10.2017
Alamo Loke
Geschrieben von G. F. Unger

Alamo Loke verhält seinen struppigen Pinto und späht zu den Häusern der kleinen Stadt hinüber. Dann holt er sein Rauchzeug aus der linken Tasche seiner ärmellosen Wildlederweste und dreht sich eine ziemlich dünne Zigarette.
Bald raucht er und starrt auf die Dächer der kleinen Stadt, und er tut es mit einer forschenden Wachsamkeit. Er kam den North Pass herunter und hält jetzt auf der letzten Terrasse über der kleinen Stadt.
Als er fertig geraucht hat, wirft er die Kippe weg und spuckt in den Staub der Poststraße. Sein ramsnasiger Pinto wendet den Kopf, rollt die funkelnden Augen und schnaubt kurz.
»Du denkst an einen Berg goldener Körner und süßes Heu in einem Stall, Bristly«, murmelt er. »Aber wenn wir hinunter in diese Stadt reiten, wird der Kummer nicht ausbleiben. Und doch muss ich mein Versprechen einlösen und den Scheck auf Dob Moores Konto einzahlen.«
Er verstummt, lächelt bitter und trotzig. Und dann schnalzt er leise mit der Zunge.
Der Pinto setzt sich sofort in Bewegung und trottet mit seinem Reiter die letzte Kehre der staubigen und schlechten Passstraße hinunter …


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Eine Vorschau auf die kommenden Hefte finden Sie bei der Heftvorschau für 'G.F. Unger'


Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed