Heftvorschau           

Band 114
Erschienen am 17.05.2016
Wiesenblumen für Stefan

Alexia Haller ist unglücklich: Schon seit Monaten macht ihr Mann Stefan Überstunden, um sich auf eine bevorstehende Beförderung vorzubereiten. Darüber vernachlässigt er seine Frau zunehmend, sodass es kaum noch zu gemeinsamen Stunden und Gesprächen zwischen den Eheleuten kommt.
Als der Zahntechniker für ein Seminar ins Zillertal fahren muss, fasst Alexia einen romantischen Plan: Sie will ihm hinterherreisen und ihn dort überraschen. Vielleicht kommen sie sich dann endlich wieder näher.
Doch Stefan ist alles andere als begeistert, als er im Berghotel Alexia erblickt. Er ist schließlich hier, um zu arbeiten. Ablenkung kann er im Moment als Letztes gebrauchen! Enttäuscht zieht sich Alexia zurück. Dabei hatte sie sich doch alles so schön ausgemalt!
Da kommt es zu einem folgenschweren Stromausfall im Zillertal. Alexia bleibt zusammen mit einem ihr unbekannten Mann im Fahrstuhl stecken. Der Fremde weckt in Alexia ungeahnte, berauschende Gefühle, und plötzlich sind ihre Gedanken an Stefan ganz weit weg …


Band 115
Erscheint am 31.05.2016
Ein kleiner Wirbelwind in St. Christoph

Die quirlige Greta freut sich auf den Urlaub im Zillertal. Gemeinsam mit ihrer Mutter Nele wird sie ein paar Tage im Berghotel verbringen. Insgeheim hofft sie, dass ihre Mama dort wieder glücklicher aussehen wird. Seit Gretas Papa die Familie vor einigen Jahren verlassen hat, schaut Nele oft traurig aus.
Im Hotel angekommen, versprüht das bezaubernde Madel überall seinen mitreißenden Charme, aber schnell wird dem Hotelpersonal klar, dass Greta ein wahrer Wirbelwind ist, der einige Flausen im Kopf hat. So kommt es immer wieder zu unverhofften Überraschungen, die den Erwachsenen mehr als einmal den Atem stocken lassen.
Als Greta beobachtet, dass Nele einen der männlichen Gäste sehr nett zu finden scheint, schmiedet das Madel einen Plan: Sie will ihrer Mama endlich wieder zu einem neuen Liebesglück verhelfen!
Zuerst schaut auch alles so aus, als würde ihr Vorhaben gelingen, doch dann sieht sie ihre Mutter weinen. Diesmal ist Gretas sorgfältig ausgeklügelte Idee wohl nach hinten losgegangen … oder?


Band 116
Erscheint am 14.06.2016
Nein, mein Herz verschenk ich nicht!

Nach der schmerzhaften Trennung von ihrem Freund möchte sich Eva erst einmal nicht mehr verlieben. Viel lieber will die Studentin ihr Leben ungebunden und frei genießen, damit ihr niemand mehr weh tun kann.
Während der Ferien jobbt sie als Kellnerin im Berghotel. Die Arbeit und der Umgang mit den vielen Gästen und Kollegen machen ihr viel Spaß, doch schon bald wird Evas Freude getrübt: Unheimliche Dinge geschehen. Mehrfach findet sie in ihrem Zimmer verstörende Botschaften. Dann wird auch noch ihr Auto in Brand gesetzt, und immer wieder hat das verängstigte Madel das Gefühl, beobachtet zu werden.
Wer ist dieser schreckliche Stalker, der ihr nachstellt? Wie kann es sein, dass ihn niemand bei seinen Taten erwischt? Was macht ihn so unauffällig? Handelt es sich bei dem Täter etwa um einen Angestellten des Hotels?
Automatisch wandern Evas Gedanken zu Jannes. Der verschlossene Aushilfsgärtner ist wegen gefährlicher Körperverletzung vorbestraft, und sowohl der Hotelbesitzer Andi Kastler als auch der Gendarm misstrauen ihm. Dabei wecken die tiefen Blicke des attraktiven Burschen doch ein namenloses Sehnen in Evas Herz …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed