Heftvorschau           

Band 140
Erschienen am 16.05.2017
Herzdame in großer Mission

Voller Vorfreude bricht Victoria auf ins Berghotel. Die Hochzeit ihrer besten Freundin soll dort stattfinden, und sie als Brautjungfer darf natürlich nicht fehlen. Aber als Victoria im Berghotel ankommt, erhält ihr Glücksgefühl einen argen Dämpfer. Vor ihr steht plötzlich Raphael, der beste Freund des Bräutigams – und ihr ehemaliger Verlobter.
Das Wiedersehen ist bittersüß. Trotz der schlimmen Trennung hat Raphael noch immer die Macht, ihr Herz höherschlagen zu lassen, und er bringt sie völlig durcheinander. Ausgerechnet jetzt, wo sie einen klaren Kopf für die Hochzeitsvorbereitungen braucht!
Um ihre Gefühle erst einmal zu verdrängen, stürzt sich Victoria in die Vorbereitungen. So wird der Polterabend ein voller Erfolg, und langsam lässt ihre Nervosität nach – was soll jetzt noch schiefgehen? Nun, eine ganze Menge. Dabei ist die Tatsache, dass der Bräutigam am nächsten Morgen im Zimmer einer fremden Frau aufwacht, erst der Anfang der Katastrophen …


Band 141
Erscheint am 30.05.2017
Was mir dein Blick verspricht

Die hübsche Angelika ist erst seit Kurzem im Berghotel als Masseurin und Kosmetikerin angestellt, um Gerti Wachter zu unterstützen. Beschwingt macht sie sich an diesem Morgen auf dem Weg zur Rosenstube. Ihr Herz setzt einen Schlag aus, als Gerti ihr berichtet, dass sie kurzfristig einen ihrer Massagetermine übernehmen muss. Das wäre alles nicht weiter tragisch, wäre ihr Kunde nicht ausgerechnet Valentin Windisch, fescher Reitlehrer in St. Christoph – und der Mann ihrer Träume. Allein der bloße Klang seines Namens lässt ihr Herz höherschlagen. Schon als blutjunges Madel hat sie ihn aus der Ferne angehimmelt. Doch dieser Mann, den sie seit Jahren so schmerzlich begehrt, ist längst verheiratet. Niemals wird er ihr gehören, vielleicht wird er ihr niemals näher sein als heute. Und so wünscht sich Angelika, die halbe Stunde werde niemals enden …


Band 142
Erscheint am 13.06.2017
Ein Edelweiß als Abschiedsgruß

Mein Liebster kommt zur mir zurück! Fest glaubt Dorothee an die Treue ihres Freundes. Sebastian ist zum Studium nach Salzburg gezogen, doch seit ein paar Wochen werden seine Nachrichten immer seltener. Familie und Freunde warnen Dorothee, dass Sebastian sie längt vergessen hat, dass er ein Hallodri ist, doch Dorothee will davon nichts wissen. Seinen Abschiedsgruß, ein zartes Edelweiß, hütet sie wie einen Schatz. Ihre Arbeit im Berghotel lenkt sie von ihrer Einsamkeit und Sehnsucht ab.
Dort sorgt derweil ein Gast für reichlich Aufregung. Er will das Berghotel kaufen …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed