Heftvorschau           

Band 116
Erschienen am 14.06.2016
Nein, mein Herz verschenk ich nicht!

Nach der schmerzhaften Trennung von ihrem Freund möchte sich Eva erst einmal nicht mehr verlieben. Viel lieber will die Studentin ihr Leben ungebunden und frei genießen, damit ihr niemand mehr weh tun kann.
Während der Ferien jobbt sie als Kellnerin im Berghotel. Die Arbeit und der Umgang mit den vielen Gästen und Kollegen machen ihr viel Spaß, doch schon bald wird Evas Freude getrübt: Unheimliche Dinge geschehen. Mehrfach findet sie in ihrem Zimmer verstörende Botschaften. Dann wird auch noch ihr Auto in Brand gesetzt, und immer wieder hat das verängstigte Madel das Gefühl, beobachtet zu werden.
Wer ist dieser schreckliche Stalker, der ihr nachstellt? Wie kann es sein, dass ihn niemand bei seinen Taten erwischt? Was macht ihn so unauffällig? Handelt es sich bei dem Täter etwa um einen Angestellten des Hotels?
Automatisch wandern Evas Gedanken zu Jannes. Der verschlossene Aushilfsgärtner ist wegen gefährlicher Körperverletzung vorbestraft, und sowohl der Hotelbesitzer Andi Kastler als auch der Gendarm misstrauen ihm. Dabei wecken die tiefen Blicke des attraktiven Burschen doch ein namenloses Sehnen in Evas Herz …


Band 117
Erscheint am 28.06.2016
Sehnsucht nach der großen Stadt

Schon seit Jahren steht für Lissy und Resi fest, dass sie nach der Matura gemeinsam nach Wien ziehen wollen. Das idyllische St. Christoph ist für zwei junge Madeln doch viel zu langweilig! Sie brauchen den Trubel und die Abwechslung einer Großstadt.
Als die Freundinnen dann tatsächlich eine Wohnung in Wien beziehen, entdecken sie allerdings schnell, dass es nicht so einfach ist, die Heimat aus dem Herzen zu verbannen. Immer wieder denken beide sehnsuchtsvoll an das wunderbare Zillertal, doch geschickt verbergen sie ihre Gefühle voreinander.
Bei einem Ausflug ins Wiener Nachtleben kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung. Mitten in einer überfüllten Disco steht vor Resi plötzlich Philipp – der beste Freund ihres Bruders. In St. Christoph hat Philipp sie nie beachtet, es war immer offensichtlich, dass er sie nicht leiden konnte. Doch hier ist auf einmal alles anders: der Alkohol, die laute Musik, die ausgelassene Atmosphäre …
Auch Lissy trifft in dieser Nacht auf einen Mann, der ihr keineswegs unbekannt ist, und bald sind Verwicklungen, große Leidenschaft und bittere Enttäuschung vorprogrammiert.


Band 118
Erscheint am 12.07.2016
Im Sommer will ich fröhlich sein!

Das neue Zimmermädchen ist ein Glückstreffer für das Berghotel: Luisa arbeitet fleißig, ist zuverlässig und hilft überall, wo sie gebraucht wird. Durch ihre bescheidene und freundliche Art ist sie überall beliebt.
In ihrer Freizeit erkundet Luisa die schöne Umgebung des Zillertals. Sie will diesen Sommer in vollen Zügen genießen. Niemand ahnt jedoch, dass die Zwanzigjährige ein bitteres Geheimnis hütet – auch Erik Platzer nicht. Der verwitwete Naturfotograf macht im Berghotel Urlaub mit seinem neunjährigen Sohn Jonah. Nach mehreren unliebsamen Zusammenstößen seines Sohnes mit Lehrern und der Polizei setzt der verzweifelte Vater all seine Hoffnungen auf einen Ortswechsel, um Jonah endlich wieder auf den richtigen Weg zu bringen.
Erik und Luisa fühlen sich gleich zueinander hingezogen, als sie sich zum ersten Mal begegnen, doch beide kämpfen gegen ihre Gefühle an. Erik hat sich geschworen, nie wieder eine Beziehung einzugehen, und Luisa glaubt, dass Erik sie ohnehin verachten würde, wenn er wüsste, was sie vor der Außenwelt verbirgt …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed