Heftarchiv "Das Berghotel"

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von "Das Berghotel" an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


152
Auf dem Weg durch die Klamm
151
Sag einfach Ja!
150
Einmal Weinkönigin sein
149
Tröster auf vier Pfoten
148
Treffpunkt: Rosengarten
147
Vroni, die Quertreiberin
146
Zu jung für die Ehe?
145
Sieben Wünsche für einen Sommer
144
Schwesterherzen sind nie allein

Band 150
Erschienen am 04.10.2017
Einmal Weinkönigin sein

Im Berghotel herrscht reges Treiben, als Urlauberin Elsa dort eintrifft. Doch das Madel würde sich am liebsten in einem stillen Kämmerlein einschließen. Seit sich ihr Verlobter urplötzlich von ihr getrennt hat, fühlt sie sich verloren, und beim geringsten Anlass bricht sie in Tränen aus. Hier in den Bergen will sie ausspannen und neue Energie tanken. Derweil laufen im Hotel die Vorbereitungen für das anstehende Weinfest schon auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr wird wieder die Weinkönigin gekürt – das Highlight im herbstlichen St. Christoph!
Der Hotelchefin Hedi Kastler ist die hübsche Elsa sofort aufgefallen, und sie bittet das Madel, sich ebenfalls zur Wahl aufzustellen. Doch Elsa fühlt sich dazu nicht in der Lage, und ihr angeknackstes Selbstbewusstsein verstärkt ihre Zweifel. Andererseits, einmal Weinkönigin sein – hat sie sich das nicht schon immer gewünscht? Zwischen buntem Weinlaub mit einem Krönchen auf dem Kopf und einer Schärpe auf dem Siegertreppchen zu stehen.
Ob sie es tatsächlich wagen soll? Verbindet sie doch mit der Wahl zur Weinkönigin schlimme Erinnerungen …


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed