Heftarchiv "Der Notarzt"

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von "Der Notarzt"' an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


305
Noteinsatz im OP
304
Atempause
303
SOS im Waldkindergarten
302
In Gedanken ganz woanders
301
Trügerische Sicherheit
300
Ein kleines Bündel Leben
299
Quälende Eifersucht
298
Streberin wider Willen
297
Im Rausch einer Partynacht

Band 297
Erschienen am 08.08.2017
Im Rausch einer Partynacht

Die fünfundzwanzigjährige Mona und der einunddreißigjährige Ben führen ein Leben in Saus und Braus. Sie verdient als angesagtes Model einen Haufen Geld, er ist der verwöhnte Sohn unglaublich reicher Eltern. Zusammen richten sie rauschende Partynächte aus, die in München überaus angesagt sind, zumal fast jeder Mona und Ben aus den Klatschspalten kennt.
Doch heute ist ein ganz besonderer Abend: Mit einem ausschweifenden Fest wollen die beiden ihre Verlobung feiern.
Die Stimmung unter den Gästen könnte nicht besser sein, der Alkohol fließt in Strömen, und die aufgeheizte Atmosphäre berauscht auch das junge Liebespaar.
Als Ben ihr gesteht, dass er noch eine große Überraschung für sie hat, die allerdings woanders auf sie wartet, ist Mona wie elektrisiert. Sie liebt Überraschungen! Und sie will ihr Geschenk sofort sehen!
Ben kann den Bitten seiner Verlobten nie lange widerstehen, und so lässt er sich auch jetzt leicht dazu überreden, ihr das Geschenk so schnell wie möglich vorzuführen. Aber was eine wunderbare Überraschung werden sollte, erweist sich kurz darauf als Auslöser für ein furchtbares Unglück …


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed