Heftarchiv "Bergkristall"

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von "Bergkristall" an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


302
Sie liebte ihren Lebensretter
301
Eifersucht, die sie verzehrte
300
Die Liebe kam in stürmischer Nacht
299
Im Dorf hieß sie nur Gänseliesl
298
Hoftochter in Gewissensnöten
297
Das Madel, das sein Glücksstern wurde
296
Der Töchterhandel
295
Der Fluch vom Rauscherhof
294
Wer ist der Bursch an deiner Seite?

Band 302
Erschienen am 23.01.2018
Sie liebte ihren Lebensretter

Bodenloser Leichtsinn kostet die Fabrikantentochter Silvia Rieger beinahe das Leben: Ganz allein nimmt sie in der Dämmerung bei Schneetreiben eine schwierige Abfahrt, um schneller drunten im Tal zu sein. Plötzlich steigt Nebel auf. Im letzten Moment stoppt das orientierungslose Madel vor einem Abgrund und kauert sich unter einen Felsvorsprung. Hier ist sie zwar vor dem Schneetreiben sicher, aber nicht vor der eisigen Kälte.
Da – ist das nicht ein Licht? „Hilfe“, ruft Silvia schwach, und endlich erscheint vor ihr schemenhaft ein Mann. Skilehrer Thomas Bruckner kennt die Piste auch unter schlechtesten Bedingungen und bringt Silvia schließlich sicher ins Tal – nicht ohne saftige Strafpredigt.
Als sich die beiden später auf einer Feier wiedertreffen, fallen seine Worte an Silvia weit sanfter aus, denn ein unbeschreiblicher Zauber geht von dem Madel aus, dem sich Thomas einfach nicht entziehen kann. Silvia geht es genauso: Sie hat sich Hals über Kopf in ihren Lebensretter verliebt! Aber Thomas ist nicht mehr frei: Die reiche Hoferbin Liesel hat sein Wort ...


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft  

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed