Heftvorschau           

Band 2403
Erschienen am 19.03.2019
Bandoleros
Geschrieben von G. F. Unger

Es war in Nord-Virginia, als der letzte, traurige Kriegsrat unserer schon geschlagenen Armee stattfand.
Das Hauptquartier war jämmerlich primitiv. Es gab keine Zelte, keine Tische. Nur ein Lagerfeuer brannte unter mächtigen Bäumen. Die Offiziere hockten auf Decken oder Sätteln.
General Lee bestand darauf, dass wir uns niedersetzten. Er aber lehnte stehend am Stamm eines alten Baumes, und er kam uns ebenfalls wie ein alter Baum vor, der schon zu lange allen Stürmen standgehalten hatte. Der Feuerschein beleuchtete sein zerfurchtes Gesicht.
O Vater im Himmel, er war uns ein so großartiger Kommandeur gewesen. Doch all seine Kriegskunst hatte nichts ausrichten können gegen die Macht des Nordens.
Nach einer Weile - als wir alle versammelt waren - begann er zu sprechen ...


Band 2404
Erscheint am 26.03.2019
Du sollst töten, Amigo!
Geschrieben von G. F. Unger

Die Sonne sank schon im Westen, als ich nach Concho kam und ziemlich steif aus der Postkutsche kletterte. Ich versuchte dabei möglichst unauffällig zu wirken, doch ich wusste, dass mir das kaum gelingen würde.
Denn ich war nun mal ein Bursche, den man nicht übersehen konnte. Und für eine gewisse Sorte von Männern war ich schon seit meiner Jugend eine Herausforderung.
Das war nun mal so. Damit hatte ich mich abgefunden.
Und nicht zuletzt deshalb hatte ich auch einen gewissen Ruf und war zu jenem bitteren Revolverruhm gelangt, auf den ich seit einiger Zeit gar nicht mehr stolz war.
Denn ich war reifer geworden. Ich war ein Mann von zweiunddreißig Jahren ...


Band 2405
Erscheint am 02.04.2019
Gefährlicher Bluff
Geschrieben von G. F. Unger

Die Fährte war lang - fast an die tausend Meilen lang.
Joel Enright verlor sie manchmal, und es dauerte dann Wochen, bis er wieder neue Anhaltspunkte fand. Manchmal wurde die Fährte aber auch deutlich und breit wie die einer mächtigen Büffelherde, denn Noah Sloane ist ein Mann, den man beachten muss, weil er fast Überall besondere Zeichen hinterlässt. Und Angie, die in Noahs Begleitung reist, ist eine Frau, der jeder Mann mehr als nur einen Blick schenkt.
Das Paar konnte also seinen Vorsprung nie wirklich ausbauen, weil es da und dort in den Städten immer wieder Vorkommnisse gab, die für einen längeren Aufenthalt sorgten. Deshalb holte Joel Enright stetig auf. Und seit gestern weiß er, dass er die Verfolgten bald eingeholt haben wird. Denn vor ihnen im Nordwesten liegt nur noch eine einzige Stadt, eine wilde Campstadt mitten im Goldgräberland.
Und dies weiß nicht nur Joel Enright. Drei andere Männer, die auf derselben Fährte sind, wenn auch aus vollkommen anderen Beweggründen, wissen es ebenfalls. Seit neun Tagen reiten sie vor Joel Enright. Und er weiß über sie Bescheid, kennt ihre Beweggründe.
Nun aber, da sie alle bis auf wenige Meilen am Ziel sind, muss er endlich handeln ...



Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed