Heftvorschau "Die Welt der Hedwig Courths-Mahler"           

Band 347
Erschienen am 23.05.2017
Mein Ruf klingt durch die Nacht

Hella Delius flieht am Silvesterabend in die Einsamkeit der verschneiten Berge. Dort hofft sie, in einer angelegenen Hütte Ruhe und Frieden zu finden. Doch ihr Pläne werden durchkreuzt, denn in der Hütte hält sich bereits ein stattlicher junger Mann auf, der wohl den gleichen Wunsch hatte wie sie.
Nachdem beiden ihren ersten Schreck überwunden haben, beschließen Hella und Ulrich von Treskow, Silvester gemeinsam zu verbringen. Aus anfänglicher Sympathie wird bald mehr, und als die letzten Stunden des Jahres verrinnen, brennen ihre Herzen lichterloh.
Das Feuer, das die Liebe in ihren Herzen entfacht, wird nie wieder erlöschen. Es ist eine Liebe für die Ewigkeit. Doch als Hella am Neujahrsmorgen erwacht, ist sie allein. Ulrich hat sie ohne ein Wort des Abschieds verlassen …


Band 348
Erscheint am 30.05.2017
Tragödie auf Schloss Hagen

Viel zu früh hat die junge Eva Verantwortung für Gut Hagen übernehmen müssen. Und so ist sie froh, als der gut aussehende, schneidige Hubert von Lübkow in ihr Leben tritt. Vertrauensvoll legt sie ihr Geschick in seine starken Hände.
Doch kaum ist sie seine Frau, da muss sie erfahren, dass er es nur auf ihr Geld abgesehen hat. Er treibt sich herum, verprasst in zwielichtigen Etablissements ein Vermögen und demütigt Eva bei jeder Gelegenheit.
Die Gräfin ahnt, dass sie ihren Mann im Wege ist. Doch wem im Schloss kann sie überhaupt noch trauen?


Band 349
Erscheint am 06.06.2017
Sie weinte um den falschen Mann

Mit strahlenden Augen steht die hübsche Ursula Zimmermann am Hafen und wartet wieder einmal sehnsüchtig auf die Rückkehr ihres Liebsten. Thomas Jakobsen ist Schiffsingenieur und fährt seit Jahren zur See. Dieses soll seine letzte Reise gewesen sein. Seit zweieinhalb Jahren sind Ursula und Thomas schon ein Paar und haben sich immer nur wenige Tage gesehen. Jetzt wollen sie heiraten, und Ursula schmiedet eifrig Zukunftspläne: ein Haus im Grünen und für Thomas eine feste Arbeit an Land.
Thomas liebt Ursula von ganzem Herzen, doch ihre eifrigen Pläne schnüren ihm die Kehle zu. Der Mann, der nur die unendliche Weite des blauen Meeres kennt, bekommt Panik. Und so driften die Träume der beiden Liebenden immer weiter auseinander, und ohne dass Ursula es ahnt, treibt sie den geliebten Mann in die Flucht …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed