Heftvorschau "Die Welt der Hedwig Courths-Mahler"           

Band 420
Erschienen am 16.10.2018
Sein heiliger Eid

Der Chirurg Steffen Ammann führt ein sorgenschweres Leben, denn seine Frau Gabriele leidet an einer heimtückischen Krankheit, bei der es keine Hoffnung auf Heilung gibt. So bleibt ihm nur, die Todkranke zu umsorgen und ihre Schmerzen ein wenig zu lindern.
Unterstützt wird er von seiner Schwägerin Brigitte. Doch Steffen gerät in einen schweren Gewissenskonflikt, als er erkennt, dass er die gesunde, hübsche Brigitte liebt - und wiedergeliebt wird. Er verabscheut den Gedanken, auf den Tod seiner Frau zu warten, um frei für ein neues Glück zu sein.
Da nimmt ihm ein Ereignis die Entscheidung ab: Gabriele stirbt. Als Steffen jedoch an ihrem Totenbett steht, stellt er fest, dass sie an einer Überdosis ihrer Tropfen gestorben ist. Sie selbst konnte an die Tropfen nicht heran, also war es Mord.
Steffens Verdacht fällt auf Brigitte, und seine Liebe zu ihr wird ihm zur Pein ...


Band 421
Erscheint am 23.10.2018
Er war ein Leutnant ihrer Garde

Als Prinz Dietrich von Seebach das Schloss des regierenden Fürsten Karl von Wasmuth betritt, weiß jeder im Land, warum dies geschieht! Nicht, wie es offiziell heißt, um an einer Jagdgesellschaft teilzunehmen, sondern um Cornelia, des Fürsten schöne Tochter, zu sehen und um sie zu freien.
Aber Cornelia kann seinen Antrag nicht erhören, obwohl sie Dietrich sehr nett findet. Denn mit ihrer ersten ungestümen Leidenschaft hängt sie an Hendrik Christiani, einem Offizier der Leibwache. Sie lieben sich heimlich und müssen immer auf der Hut sein, von niemandem gesehen zu werden. Cornelia aber ist glücklich – bis sie merkt, dass sie ein Kind erwartet.
Nun muss sie ihr Geheimnis offenbaren – und die Wahrheit lässt das ganze Fürstentum wie ein Paukenschlag erbeben ...


Band 422
Erscheint am 30.10.2018
Ihre Lippen mussten schweigen

Auf einer Reise hat der verwitwete Veith Graf Rögnitz die hübsche Barbara von Stein kennen- und lieben gelernt, und nun kehrt er mit ihr auf sein Schloss zurück. Die bezaubernde junge Dame hat sein Herz im Sturm erobert, und in wenigen Wochen sollen die Hochzeitsglocken läuten. Doch den beiden halbwüchsigen Söhnen des Grafen gefällt der Gedanke, eine Stiefmutter zu bekommen, ganz und gar nicht! Thomas und Michael begegnen Barbara mit offener Feindseligkeit und versuchen sie mit bösen Streichen aus dem Schloss zu vertreiben. Leider ohne Erfolg. Als der Graf dann für zwei Tage beruflich verreist, nutzen die Jungen die Abwesenheit des Vaters, um seiner Verlobten ein für alle Mal klarzumachen, dass sie nichts auf dem Schloss zu suchen hat. Sie locken Barbara in eine Falle und bringen damit nicht nur sie, sondern auch sich selbst in tödliche Gefahr ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed