Heftvorschau "Winchester"           

Band 464
Erschienen am 26.07.2016
Pfad der Vergeltung

Es war der Anblick des Rauchpilzes im Norden, der mir plötzlich die Kehle zuschnürte. Denn im Tal hinter der nächsten Hügelkuppe gab es nichts Brennbares außer Gras - und meine Blockhütte, in der Squanna, meine Cheyenne-Frau, mit unserem kleinen Sohn auf mich wartete.
Jäh wurde mein Mund trocken vor Angst. Eine eiskalte, unsichtbare Faust schien sich um mein Herz zu klammern. Hart trieb ich mein Pferd voran, warf mich kurz vor der Hügelkuppe aus dem Sattel und kroch das letzte Stück auf dem Bauch. Und dann lag ich auf dem Kamm und konnte in mein Tal sehen. Die Hütte stand in Flammen. Doch dafür hatte ich nur einen kurzen, flüchtigen Blick übrig. Denn meine Augen hatten schon erfasst, was gerade mit Squanna geschah. Und ich erkannte in einer einzigen schrecklichen Sekunde, dass ich meine geliebte Frau für immer verloren hatte ...


Band 465
Erscheint am 02.08.2016
Der Coyotenjäger

Eines Tages ritten zwei Männer in das Camp des Coyotenjägers am Rande der Wüste. Als sie sein Pferd sahen, bekamen sie gierige Augen, und ehe er es bemerkte und zu einem Gewehr greifen konnte, hatten sie ihn niedergeschlagen und an den Stamm eines Paloverdebaums gefesselt. Sie zerschlugen den Kolben des schweren Jagdgewehrs an einem Stein, dann leerten sie seinen Wasservorrat in den Sand, fingen seine rassige Stute mit dem Lasso ein und schickten sich an, mit der wertvollen Beute davonzureiten. Als er sie bat, gnädig zu sein und ihn zu erschießen, lachten sie nur über ihn. Ein Mann hier draußen - ohne Gewehr, Wasser und Pferd - war schon so gut wie tot. An den brauchten sie keine Kugel mehr zu verschwenden. Das dachten die beiden Strolche, als sie ihr Opfer seinem Schicksal überließen...


Band 466
Erscheint am 09.08.2016
Der Kartenhai

Ken Reed übersah das Flackern in den Augen des Mannes, der ihm gegenübersaß, und fühlte instinktiv, dass er auf der Hut sein musste. Samuel Dean hatte zu viel getrunken und in der letzten Stunde rund viertausend Dollar verloren. Dean hatte die Kontrolle verloren. Das alles wurde Ken Reed klar, als er den Mann betrachtete. Deshalb drückte er unauffällig seine offene Jacke mit dem Ellbogen nach hinten, um schneller an seinen Colt zu gelangen, falls es erforderlich wurde. Ihm war plötzlich, als säße ein dritter Partner unsichtbar am Tisch: der Tod...



Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed