Heftarchiv "Notärztin Andrea Bergen"

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von 'Notzärztin Andrea Bergen'' an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


1359
Post aus dem Jenseits
1358
Wann werd' ich endlich große Schwester?
1357
Mit dir ist alles anders
1356
Nicht bloß ein Schnupfen!
1355
Glücklich nur für eine Nacht?
1354
Schlank um jeden Preis
1353
Als ihr das Blut in den Adern gefror
1352
Wir werden alles für dich tun!
1351
Von Frau zu Frau

Band 1340
Erschienen am 05.12.2017
Es war nicht nur ein Beinbruch

Schmunzelnd schaut die hübsche Luise dem Alpaka-Kalb zu, wie es sich mit glänzenden braunen Augen über das Futter hermacht. Aber lange kann sie sich nicht bei ihrem Liebling aufhalten, denn all die anderen Tiere des Gnadenhofes warten auch schon hungrig auf sie.
Als Luise nach den schweren Futtereimern greifen will, jagt wieder dieser schreckliche Schmerz durch ihr Bein, der ihr seit Wochen zusetzt, und sie taumelt. Nein, Nachwirkungen ihres Beinbruchs können das nicht mehr sein, das ahnt Luise – und doch scheut sie davor zurück, endlich einen Arzt aufzusuchen und der Sache auf den Grund zu gehen. Sie kann – sie darf nicht krank sein! Ihre Mutter, die an rheumatoider Arthritis leidet, und all ihre vierbeinigen Schützlinge auf dem Gnadenhof brauchen sie doch!
Erst als ihr Freund Fabian sie einige Tage später wie leblos im Stall findet, wird Luises Zustand offenbar. Aber da scheint es schon zu spät für sie zu sein, denn Dr. Andrea Bergen und ihre Kollegen im Elisabeth-Krankenhaus stellen eine erschütternde Diagnose ...


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed