Lassiter - Der härteste Mann seiner Zeit

Seit über dreißig Jahren reitet Lassiter durch den amerikanischen Westen im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts, durchquert die trockensten Wüsten, die reißendsten Flüsse und bringt die gefährlichsten Banditen zur Strecke. Lassiter arbeitet seit Band 397 "Lassiter und die Rebellenhorde" (11.97) im Auftrag der Regierung als Agent der »Brigade Sieben«. Er ist ihr bester Mann und wird immer dann eingesetzt, wenn alle anderen versagt haben: Marshals, Sheriffs, Behörden. Die Landschaft, die Atmosphäre, die wilde Zeit der Helden und die großen menschlichen Konflikte jener rauen Zeit bilden die gigantische Kulisse für die spannenden Fälle, mit deren Lösung Lassiter von seinen Chefs in Washington beauftragt wird.

Lassiter gilt heute als der erotische Western. Kein Wunder, ist doch Lassiter für die Frauen nicht weniger gefährlich als für die Männer, wenn auch auf andere Art. Der große breitschultrige Mann mit den blauen Augen trifft und beglückt die schönsten, attraktivsten und geheimnisvollsten Frauen. Sie erliegen ihm reihenweise, aber sie stehen – im Unterschied zu den Männern, die das Pech haben, seine Gegner zu sein – hinterher wieder auf. Von der beliebten Serie wird jede Woche zusätzlich auch ein Nachdruck veröffentlicht.



Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed