G.F. Unger - Western Sonder-Edition           

Band 85
Erschienen am 17.05.2016
Die Slatermans
Geschrieben von G. F. Unger

Es war schon in der Nacht, als ich die Reiter kommen hörte. Zuerst glaubte ich, dass es meine Brüder wären, die mit unserem Onkel früher als sonst aus der Stadt kämen – aber dann erkannte ich, dass es sehr viel mehr Reiter waren. Mehr als zwei Dutzend mussten es sein, und sie ritten rau.
Dieser trommelnde Hufschlag klang irgendwie drohend, etwa so wie eine Stampede, die genau auf einen zugerast kommt – oder wie das näher kommende Grollen eines Unwetters. Ich fühlte mich unbehaglich, machte mir Sorgen und wusste nicht, warum ich mir Sorgen machen sollte.
Aber dann begriff ich, dass es dieser trommelnde Hufschlag in unserem Canyon war, der sich unaufhaltsam näherte. Von ihm ging etwas aus, was mich alarmierte.


Band 86
Erscheint am 31.05.2016
Rainbow River
Geschrieben von G. F. Unger

An jenem Vormittag damals in Laredo, da erwachte ich völlig arglos und war mit mir und der ganzen Welt zufrieden. Neben mir lag die schöne Jane, die sie Red Cat Jane nannten. Sie schmiegte sich auch noch im Schlaf an mich, und ich dachte mit Vergnügen an die Nächte zurück, die wir schon miteinander verbracht hatten.
Sie war ein Vollblutweib, das nicht nur nahm, sondern auch reichlich gab an Feuer, Zärtlichkeit und Wärme. Obwohl sie gewiss einige Jahre älter war als ich, ergänzten wir uns in der Erfüllung aller Wünsche.
Deshalb war ich auch an jenem Vormittag mit der ganzen Welt so zufrieden.


Band 87
Erscheint am 14.06.2016
Maddegan ist härter
Geschrieben von G. F. Unger

Als wir die ausgetrocknete Tinja bei den Red Soldiers erreichten, hörte man eine Weile nur das Schnaufen unserer Pferde. Langsam verzog sich der Staub. Wir starrten mit geröteten Augen in das wilde Land vor uns. Einige fluchten heiser. Die Fährte, der wir folgten, verschwand vor uns in den Hügeln. Drei Tage ritten wir schon auf dieser Fährte. Drei Tage und Nächte, mit nur kleinen Pausen dazwischen.
Ich sah mir meine Begleiter an. Neun waren es, und ich musste zugeben, dass sie bis jetzt durchgehalten hatten. Besser, als ich es von ihnen erwartet hatte. Doch nun waren sie am Ende. Sie konnten nicht mehr. Jawohl, sie waren erledigt.



Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed