Wundervolle Geschichten zum Träumen: Bergkristall           

Band 289
Erschienen am 25.07.2017
Adieu, ihr Berge und Täler

„Heut ist ein ganz besonderer Tag in deinem Leben“ – das hat Anjas alte Vermieterin Ursel dem schönen Dirndl schon am frühen Morgen gesagt. „Dein Liebeshoroskop klingt heut ausgesprochen verheißungsvoll.“ Anja hat nur gelacht, sie glaubt nicht an Sterndeutungen und Wahrsagungen.
Aber als Anja an diesem Tag zuerst ihrem Juniorchef, dem feschesten Junggesellen weit und breit, dann seinem Spezl, dem größten Hallodri aus ganz Bergdorf, und zuletzt dem schönen, aber rätselhaften Jean Mohue begegnet, da beginnt sie zu ahnen, dass an den Deutungen der alten Ursel doch etwas dran ist …


Band 290
Erscheint am 08.08.2017
Der Skandal am Traualtar

„Willst du, Anton Scherer, die hier anwesende Regina Magdalena Erlbacher zu deiner Frau nehmen, sie lieben und ehren, bis dass der Tod euch scheidet?“
Spannung liegt in der Luft, liebevoll schauen Reginas Augen auf ihren Bräutigam, alle Gäste in der kleinen Kirche von Wolkenstein freuen sich mit dem jungen Paar.
Da zerreißt Tonis Antwort die Stille: „Nein!“
„Toni!“ Mit tränenerstickter Stimme schreit die wunderschöne Braut auf.
Aber der junge Mann ist schon verschwunden – fort aus der Kirche, fort aus dem Dorf, fort aus Reginas Leben. Ihre Beine versagen der schönen Braut den Dienst, ohnmächtig bricht sie vor dem Altar zusammen …


Band 291
Erscheint am 22.08.2017
Die schöne Schwester des Wilderers

Viktor Schreiber hat kaum sein Quartier in Grünbach bezogen, da werden ihm schon die ersten Gerüchte über seine junge Wirtin zugesteckt. Die bildhübsche Rosi soll angeblich jeden Gast verführen, und ihr Bruder ist der gefährliche Wilderer. Na, das sind ja schöne Aussichten! Trotzdem will sich Viktor lieber sein eigenes Bild machen.
Schon bald muss er zugeben, dass zumindest der zweite Verdacht nicht von der Hand zu weisen ist. Bernhard verschwindet verdächtig oft mitten in der Nacht im Wald. Doch über Rosi kann Viktor nichts Schlechtes sagen – im Gegenteil.
Sie ist doch die schönste Frau, die Viktor je gesehen hat. Und ganz und gar nicht leicht zu haben. Das junge Madel weicht jedem Alleinsein mit ihm aus. Dabei glaubt er manchmal in ihren traurigen Augen so etwas wie Sehnsucht zu lesen. Eine Sehnsucht, die auch er im Herzen trägt …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed