Wundervolle Geschichten zum Träumen: Bergkristall           

Band 330
Erschienen am 19.02.2019
Die Sünderin von St. Kathrein

In Windeseile verbreitet sich die Nachricht und sorgt für viel Wirbel in dem idyllischen Bergdorf St. Kathrein: Der neue Pfarrer, ein junger, sehr attraktiver Mann, lebt in Sünde. Judith Hofer, die Frau, die seinen Haushalt führt und die er als seine Schwester ausgegeben hat, soll in Wahrheit seine Geliebte sein, die kleine Lea ihr gemeinsames Kind!
Was für ein Skandal! Und so einer predigt am Sonntag scheinheilig von Wahrheit und Treue. Dabei verstößt er selbst in jedem Augenblick gegen sein Gelöbnis. Die Empörung der Dorfbewohner ist nicht mehr zu stoppen, und sie wollen dem sündigen Treiben nicht länger zusehen. Schon bald lädt so mancher große Schuld auf sich ...


Band 331
Erscheint am 05.03.2019
Der Schuss, der zweimal traf

„PENG!“ Laut schallt ein plötzlicher Schuss über die Wiese unterhalb der idyllischen Schermeralm.
Erschrocken fährt die junge Sennerin Christl zusammen und eilt vor die Hütte. Ganz allein mit dem kleinen Hüterbub Peterl ist sie hier oben, und ihr wird ganz ängstlich zumute. Da taumelt ein Mann vom Wald her auf sie zu und bricht zusammen.
Als Christl vorsichtig näher tritt, erkennt sie eine blutende Schusswunde an seinem Arm – und noch mehr: Er ist der neue Förster Stefan Mauracher. So schnell sie kann, verbindet Christl die Wunde und rettet dem jungen Mann damit das Leben. Anscheinend ist er wirklich einem Wilddieb in die Schusslinie geraten, denn ein toter Rehbock ist bald gefunden – der Täter dagegen nicht. Für Christl beginnen bange Tage auf der Alm ...


Band 332
Erscheint am 19.03.2019
Schatten über dem Rosenstein

Als in der Dunkelheit Steinchen an ihr Fenster im Berggasthaus unter dem Rosenstein prasseln, glaubt die junge Bedienung Martina an einen verirrten Bergsteiger, der Einlass begehrt. Im Schein der Taschenlampe öffnet sie die Tür, da wird ihr eine Hand grob auf den Mund gepresst. Im fahlen Licht erkennt sie gerade noch ein finsteres Gesicht mit einer blutigen Schramme.
„Kein Wort, sonst ist es aus mit dir!“, zischt da der Bursche.
Zitternd vor Angst gehorcht Martina, und in der Stube erfährt sie sein düsteres Geheimnis: Er ist der Kriminelle, der schon so lange gesucht wird.
„Wenn du mich verrätst, ist auch dein Andreas dran, der ist sozusagen mein Auftraggeber.“
Ihr Verlobter – ein Verbrecher? Martinas Traum zerbricht in tausend Scherben ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed