Alpengold - der neue Heimatroman von Bastei            

Band 223
Erschienen am 19.07.2016
Die unehrliche Freundin

Als der junge Förster Sebastian Schubert die Stelle ihres Vaters übernimmt und ins Forsthaus zieht, ist es um die hübsche Schneeberger-Katharina gleich geschehen! Sebastian ist der Bursch, auf den sie ihr Leben lang gewartet hat, und auch er verliebt sich auf den allerersten Blick in seine schöne Hauserin. Für die beiden Frischverliebten hängt der Himmel voller Geigen – bis plötzlich im Forst seltsame Dinge vor sich gehen: Ein brutal erlegter Zwölfender, sinnlos zerschlagene Hochsitze und so manch anderer übler „Zwischenfall“ bringen den neuen Förster bei seinen Vorgesetzten in Misskredit – und bald stehen seine Stelle und seine Zukunft im schönen Nessler Tal auf dem Spiel! Doch niemand ahnt, wie groß die Gefahr wirklich ist, in der Sebastian und seine Liebste schweben! Ausgerechnet Katharinas beste Freundin Stefanie ist’s, die ihr nach dem Leben trachtet! Von blinder Eifersucht getrieben, hat Stefanie einen perfiden Plan ersonnen, die Rivalin im Kampf um Sebastians Herz ein für alle Mal zu beseitigen …


Band 224
Erscheint am 02.08.2016
Das Kind, das unsere Herzen bindet

Sie kennen sich erst so kurze Zeit, doch für den Peter ist es klar, dass nur Eva, die „Zugereiste“, seine Bäuerin wird. Dass man jemanden so lieben kann! Dem Peter wird ganz schwindlig vor Glück, denn Eva erwidert seine Gefühle.
Manchmal allerdings liegt in ihrem Blick etwas, das dem jungen Bauern Sorgen macht. Deshalb freut es ihn besonders, dass Eva es recht eilig mit der Hochzeit hat. Sie sehnt sich also nach dem Glück an seiner Seite, nach seiner Zärtlichkeit und Liebe! Das Herz geht ihm auf, als sie flüstert: „Ich möchte dich gern heiraten, denn du bist ein lieber Kerl und hast einen schönen Hof. Wir könnten gut miteinander leben …“
Natürlich! Peter weiß es doch längst. Da fährt Eva mit zitternder Stimme fort: „Aber bevor ich mit dir vor den Altar trete, musst du die Wahrheit erfahren, die ganze Wahrheit …“


Band 225
Erscheint am 16.08.2016
Die böse Fee auf ihrer Hochzeit

Solange sie denken kann, verfolgt die junge Erika ihre Stiefschwester Sophie mit brennendem Neid und wilder Eifersucht, doch es ist ihr gelungen, ihre Gefühle hinter einer lächelnden Maske zu verbergen!
Arme, ahnungslose Sophie! Ausgerechnet an ihrem Hochzeitsmorgen zeigt Erika unvermutet ihr wahres Gesicht: Wie eine böse Fee stürmt sie in Sophies Brautgemach, um das Glück der Schwester zu zerstören …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed