Alpengold - der neue Heimatroman von Bastei            

Band 253
Erschienen am 12.09.2017
Der Bergfürst brach ihr junges Herz

Ungeduldig wartet die schöne Murner-Regina an der kleinen Bergkapelle, und ihre Blicke hängen voller Sehnsucht an der sportlichen Gestalt, die über den schmalen Wiesenpfad zu ihr emporsteigt. Donats leuchtend blondes Haar fällt ihm störrisch in die Stirn und scheint sein wildes Wesen noch zu unterstreichen.
Doch als er Regina dort oben erblickt, erhellt ein unwiderstehliches Lächeln sein markantes Gesicht, und dieses Lächeln genügt, um Reginas Herzschlag aus dem Takt zu bringen. Ja, es geht ihr wie schon vielen Madln vor ihr: Sie hat sich in Donat verliebt, auch wenn sie sich lange dagegen gewehrt hat.
Trotz aller Warnungen glaubt Regina den Liebesschwüren des Burschen und wähnt sich im Paradies – doch nur für kurze Zeit. Dann muss sie verzweifelt erkennen, dass Donat auch sie verraten hat …


Band 254
Erscheint am 26.09.2017
Die heimliche Hoferbin

Der alte Schöngruber liegt nun schon seit Beginn des Winters zu Bett, und wenn der Dorfarzt recht behält, so wird er auch nicht wieder aufstehen. Das Herz ist zu schwach, auch schwere Medikamente können es auf die Dauer nicht stützen.
Abwechselnd sitzen seine beiden Töchter am Bett des Kranken und halten Wache. Doch während Bärbel, die jüngere, unentwegt betet, dass der Vater wieder gesund wird, spekuliert Hilda bereits mit ihrem Erbe.
Als sie wieder einmal gelangweilt in dem abgedunkelten Raum neben dem schlafenden Vater sitzt, fällt ihr Blick auf die Tischschublade, die ausnahmsweise nicht verschlossen ist. Hilda kann nicht widerstehen, öffnet sie und findet einen Umschlag, der mit Testament beschriftet ist. Mit wild klopfendem Herzen liest sie den letzten Willen des Vaters, dann verzerrt sich ihr Gesicht vor wildem Hass …


Band 255
Erscheint am 10.10.2017
Mord an der Lainachklamm

Erst auf dem Sterbebett vertraut Elisabeth Bronthaler ihrem einzigen Sohn Anselm ein schreckliches Geheimnis an: Clemens, sein Vater, starb damals nicht durch einen tragischen Unfall – er wurde in der Lainachklamm ermordet! Doch die schreckliche Tat blieb immer ungesühnt.
Das soll sich nun ändern. Und so reist Anselm nach dem Tod seiner Mutter in das kleine Bergdorf, wo das grausame Verbrechen vor über zwanzig Jahren geschah. Anselm will den Mörder seines Vaters zur Rechenschaft ziehen …



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed