Alpengold - der neue Heimatroman von Bastei            

Band 285
Erschienen am 04.12.2018
Sie brachte nichts als Unfrieden

Martha Haiger ist tot. Starr vor Entsetzen kniet der Bauer vor der Leiche seiner geliebten Frau. Der alte Großvater steht weinend daneben. „Was soll jetzt bloß werden?“
„Wir tun, was Martha in ihrer Sterbestund verlangt hat. Wir holen die Emma zu uns. Der Hof braucht schließlich eine Frau.“
Ängstlich blickt der Alte sich um. „Bist du denn froh, dass sie kommt?“
„Froh kann ich niemals mehr sein ... Aber Marthas letzter Wunsch ist mir heilig!“
Der Großvater schüttelt verzweifelt den Kopf. „Ein Leben ohne Lieb und Glück wird's nun werden auf dem Hof – so was hast du net verdient.“


Band 286
Erscheint am 18.12.2018
Zwischen Pflicht und Liebe

Als Andreas Buchner, der neue Jäger von Ehrwald, und Nedda sich zum ersten Mal begegnen, trifft die beiden die Liebe wie ein Blitz. Doch gerade ihn darf das hübsche Madl nicht lieben! Denn kein anderer als ihr Vater Martl Baumfelder ist der Wilderer, den Andreas von nun an erbarmungslos jagen wird.
Und eines frühen Morgens, nachdem der Jäger nächtelang auf der Lauer gelegen hat, peitscht ganz in seiner Nähe ein Schuss durch die Stille. Nach einer wilden Verfolgungsjagd steht er schließlich keine zwanzig Meter von dem Wilderer entfernt am Rande des Abgrunds.
Andreas zögert, das Gewehr auf den Vater des Mädchens zu richten, das er über alles liebt. „Gib auf!“, fordert er den Wilderer auf.
„Niemals!“, schreit Martl. „Eher geh ich in den Tod.“
Und im nächsten Moment macht der alte Mann einen Schritt auf den Abgrund zu und springt in die tiefe Klamm ...


Band 287
Erscheint am 29.12.2018
Erben macht nicht immer froh

Was hat sich der Korbinian Tafelmeier bloß dabei gedacht, als er sich in seinem Testament wünschte, seine beiden Patenkinder, die hübsche Gundel Angerer und der fesche Robert Stemmer, mögen einander heiraten? In diesem Fall sollen sie sein gesamtes Barvermögen erben – und das ist nicht eben wenig.
Die beiden jungen Menschen geraten in einen schweren Gewissenskonflikt. Sie mögen sich zwar, aber zu einer glücklichen Ehe gehört, ihrer Meinung nach, echte Liebe. Eine Liebe, die sie schon längst anderswo gefunden haben ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed