Adobe Walls           

Handelsposten am Canadian River im Panhandle von Texas, 1843 von William Bent erbaut. Im November 1864 fügte Colonel Christopher „Kit“ Carson den Comanchen und Kiowas in der ersten „Schlacht bei Adobe Walls“ eine empfindliche Niederlage zu. Später wurde der Handelsposten zu einem Ausrüstungslager für Büffeljäger. Am 27.6.1874 belagerte eine große Kriegsmacht der Comanchen, Kiowas und Cheyennes unter der Führung des Comanchen-Häuptlings Quanah Parker 28 Männer und eine Frau. In einem zehnstündigen Kampf verloren die Büffeljäger vier Mann. Dagegen ließen mehr als 80 Krieger der Indianer-Streitmacht ihr Leben. Berühmt wurde der Schuss des Büffeljägers Billy Dixon, der auf eine Entfernung von 1400 Metern einen Indianer aus dem Sattel schoss.




Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed