Heftvorschau "Dorian Hunter"           

Band 7
Erschienen am 04.12.2018
Amoklauf
Geschrieben von Neal Davenport

Harry Richardson ließ sich einfach in die weichen Polster seines cremefarbenen Rolls-Royce fallen. Die Hitze, dachte er, diese verdammte Hitze und der Gestank.
Sein Fahrer James betrachtete ihn besorgt. »Soll ich einen Arzt rufen, Sir?«
Richardson gab keine Antwort. Schweiß rann ihm über die hohe Stirn und verfing sich in den buschigen Brauen. Mit einer heftigen Bewegung riss er einen malaysischen Dolch aus der Brusttasche, und bevor James reagieren konnte, zuckte die rasiermesserscharfe Klinge auf seinen Hals zu. Der scharfe Dolch schlitzte ihm die Kehle auf. Blut spritzte hervor und auf Richardsons Anzug.


Band 8
Erscheint am 18.12.2018
Kinder des Bösen
Geschrieben von Ernst Vlcek

Das Taxi hielt vor dem großen, schmiedeeisernen Tor des Internats 'Kollegium Isacaaron'. Armand Blair und seine Frau Mary zahlten und stiegen aus. An dem Tor wartete Judy Skeates, eine blasse Frau, die sich immer wieder furchtsam umdrehte.
»Sie sind das also!« Blair stampfte auf sie zu. »Was haben Sie sich bloß dabei gedacht, meiner Frau diese Schauergeschichten zu erzählen? Sie hat die ganze Nacht über kein Auge zugekriegt!«
»Joey hat schon wochenlang keine ruhige Nacht mehr gehabt«, unterbrach ihn Miss Skeates gepresst. »Sie haben überhaupt keine Ahnung, welche Höllenqualen ihr Sohn auszustehen hat ...«

Noch während Dorian sich in Borneo aufhält, deutet sich in London der nächste Fall für die Inquisitionsabteilung an: Der Hermaphrodit Phillip stößt auf eine Traueranzeige. Ein Junge, der nach der Flucht aus einem Internat namens Kollegium Isacaaron angeblich an Herzversagen starb. Sein Name: Joey Blair ...


Band 9
Erscheint am 29.12.2018
Im Labyrinth des Todes
Geschrieben von Neal Davenport

Um sie herum war undurchdringliche Schwärze. Kein Laut war zu hören. Sie wollte sich aufrichten, doch es ging nicht. Panische Angst überfiel sie. Verzweifelt bemühte sie sich, den Mund aufzureißen und zu schreien, doch vergebens; sie hatte keine Gewalt über ihren Körper.
Ich bin gelähmt, schoss es ihr durch den Kopf. Völlig gelähmt. Ich kann mich nicht mehr bewegen.
Rasch blickte sie an sich herunter. Sie lag auf dem Rücken, die Hände über der Brust gefaltet, und trug ein dünnes weißes Kleid. Ihr Kopf ruhte auf einem Polster.
Sie lag in einem Sarg!



Top

 
Werden Sie Fan von John Sinclair bei Facebook und erfahren Sie als erster alle Neuigkeiten
mehr
 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed