Deutschlands berühmtester Geisterjäger

Der erste John Sinclair Roman erschien 1973 in der Bastei-Reihe Gespenster-Krimi. Doch seit 1978 hat der Geisterjäger von Scotland Yard seine eigene Serie. Seitdem erscheint jede Woche ein neuer Roman, und bis auf wenige Ausnahmen stammen sie alle aus der Schreibmaschine eines Mannes - Jason Dark!
Hier erhalten Sie eine kleine Vorschau auf seine kommenden Romane:


Band 2020
Erschienen am 28.03.2017
Das Hexengrab
Geschrieben von Rafael Marques

Nadja Kahl weinte. Sie konnte einfach nicht mehr. Sie wünschte sich weit weg, doch die Schmerzen holten sie stets in die Realität zurück.
Wie lange sie schon so dalag, wusste sie selbst nicht. Irgendwann versiegten ihre Tränen. Schließlich nahm sie noch einmal alle Kraft zusammen und richtete sich auf. Mit verzerrtem Gesicht drehte sie sich um – und blickte in die Mündung eines Revolvers!
„Du hast dir den falschen Ort ausgesucht“, hörte sie die scharfen, von einer Frau gesprochenen Worte.
Die Frau war nicht allein. Hinter ihr bauten sich drei Begleiterinnen auf.
Nadja zitterte am ganzen Körper. Todesangst hatte sie erfasst.
„Wer seid ihr?“, presste sie mühevoll hervor.
„Hexen.“


Band 2021
Erscheint am 04.04.2017
In den Fängen eines Satans
Geschrieben von Ian Rolf Hill

Die drei Vermummten näherten sich dem Haus im Schutz der Dunkelheit. Ihr schwarzer Van parkte unweit des Zielgebäudes am Rand des nahegelegenen Waldes. Sie mussten sich beeilen, denn niemand sollte erfahren, wer hinter der Entführung steckte.
Die Männer waren mit Tasern und Pistolen bewaffnet – falls sich wider Erwarten noch jemand im Haus befinden sollte. Davon gingen die drei Vermummten aber nicht aus. Die einzige Frau, die mit der Zielperson in dem großen Gebäude wohnte, war vor zwei Stunden weggefahren. Und jetzt, nach Einbruch der Dunkelheit, konnten sie endlich zuschlagen.
Rein und raus in dreißig Sekunden. Einen derart leichten Job hatten sie schon lange nicht mehr gehabt. Es konnte doch gar nichts schiefgehen.
Dachten sie …


Band 2022
Erscheint am 11.04.2017
Totenkult des Krakengötzen
Geschrieben von Michael Breuer

Abrupt blieb Jenny Culver stehen. Bereits seit einigen Minuten fühlte sich die Blondine verfolgt.
Jenny verfluchte sich, die Abkürzung durch eine dunkle Seitenstraße genommen zu haben, bloß um ein paar Minuten schneller zu Hause zu sein.
Angestrengt lauschte sie. Die Schritte des Verfolgers waren jetzt verstummt. Hastig blickte sie sich um, als sich plötzlich eine gespenstische Gestalt aus der Dunkelheit der Gasse löste. Sie verströmte einen fischigen, Übelkeit erregenden Gestank. Ihr Körper wirkte eigenartig deformiert.
Und als die Gestalt ihren Mantel öffnete, begann Jenny zu schreien …

1. Teil



Nutzen Sie auch unser Sinclair-Archiv, um sich bereits erschienene Ausgaben anzusehen.


Top

 
Werden Sie Fan von John Sinclair bei Facebook und erfahren Sie als erster alle Neuigkeiten
mehr
 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed