Deutschlands berühmtester Geisterjäger

Der erste John Sinclair Roman erschien 1973 in der Bastei-Reihe Gespenster-Krimi. Doch seit 1978 hat der Geisterjäger von Scotland Yard seine eigene Serie. Seitdem erscheint jede Woche ein neuer Roman, und bis auf wenige Ausnahmen stammen sie alle aus der Schreibmaschine eines Mannes - Jason Dark!
Hier erhalten Sie eine kleine Vorschau auf seine kommenden Romane:


Band 2092
Erschienen am 14.08.2018
Wolfsmond über Sydney
Geschrieben von Rafael Marques

Er war blutüberströmt, und dennoch kämpfte er weiter. Nicht zuletzt für seine Tochter. Er musste sie um jeden Preis beschützen. In seiner Schulter klaffte eine gewaltige Wunde. Der Blutverlust raubte ihm langsam die Sinne. Auch seine Finger waren blutverschmiert, sodass er das Eisenrohr kaum festhalten konnte.
Die Bestie brüllte ihn an, schleuderte einen Stuhl zur Seite und kam ein weiteres Mal in die Höhe. Wieder schrie er auf und schlug zu. Das Rohr fuhr durch die Luft und krachte gegen den Kopf des Untiers. Stöhnend taumelte es zur Seite, doch der Mann setzte sofort nach. Wieder ließ er seine Schlagwaffe auf den hässlichen Schädel niederfahren ...


Band 2093
Erscheint am 21.08.2018
Der Feuerfluch der Gaukler
Geschrieben von Logan Dee

Diavolo, Italien

„Ob uns hier der Teufel begegnet?“ Emma Graham kicherte wie ein kleines Schulmädchen, obwohl sie bereits Mitte zwanzig war. Die hübsche Studentin stellte den Rucksack direkt neben dem Ortsschild ab. „Los, ich mache ein Selfie von uns!“
Debby Conway zögerte. Sie war weit weniger aufgekratzt als ihre Freundin.
„Diavolo ... hört sich gruselig an.“
„Ach was, komm schon her.“
Die beiden Freundinnen stellten sich vor dem Ortsschild auf. Emma schaute bewusst verführerisch drein, als sie das Selfie machte.
„Sehe ich nicht aus wie eine leibhaftige Hexe?“, feixte sie und reichte Debby das Smartphone.
Debby wurde blass vor Schreck, als sie das Foto auf dem Display sah.
Im nächsten Moment schrie sie auf und ließ das Smartphone zu Boden fallen ...


Band 2094
Erscheint am 28.08.2018
Der Schleier der Medusa
Geschrieben von Stefan Albertsen

Viele Sagen rankten sich um den Fluss. Einige berichteten von Ungeheuern, die auf dem Grunde lauerten, um Ahnungslose in unerfindliche Tiefe zu zerren.
In anderen Legenden hieß es, dem Wasser, das dunkel und zäh dahinfloss, würden unheimliche Kräfte innewohnen, die einem Menschen unter unsäglichen Qualen das Leben nehmen konnten.
Eines hatten alle Erzählungen gemein: Der Strom verband das Dies- mit dem Jenseits und stellte einen Weg für die Seelen der Verstorbenen dar. Außerdem kam eine einsame Barke vor, die ohne Unterlass jene Unglücklichen an den Ort ihrer endgültigen Bestimmung brachte ... und die von einem unheilvollen Fährmann gesteuert wurde ...



Nutzen Sie auch unser Sinclair-Archiv, um sich bereits erschienene Ausgaben anzusehen.


Top

 
Werden Sie Fan von John Sinclair bei Facebook und erfahren Sie als erster alle Neuigkeiten
mehr
 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed