Sternenfaust-Archiv

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von 'Sternenfaust' an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


198
Ohne Hoffnung
197
Gefangen im Nullum
196
Die Feuer von Skia
195
Alte Bekannte
194
Der Hüter des Krinoi'i
193
Der stählerne Stern
192
Romanas Entscheidung
191
Nukleus
190
Entführt von Skianern

Band 111
Erschienen am 05.05.2009
Die Stimmen der Götter
Geschrieben von Michelle Stern

Kaum haben sich die Solaren Welten den Agentenring der J’ebeem vom Hals geschafft, wird das fein gesponnene, diplomatische Beziehungsgeflecht in Cisalpha von anderer Seite auf eine harte Zerreißprobe gestellt: Nicht nur, dass die Kridan den Solaren Welten den Attentatsversuch auf den Raisa und die Verletzung eines Tanjajs, Daren-Kan, übelnehmen.
In die aufgeheizte Stimmung platzt eine weitere schlechte Nachricht. Eine junge Eierlegerin, Saha-Fera, behauptet, eine Nachricht von Gott selbst bekommen zu haben – und er will, dass die Kridan den Heiligen Krieg gegen die Solaren Welten wieder aufnehmen!
Wanda Ndogo und Kalpren Suresh machen sich auf der Stelle auf den Weg nach Matlanor und zum Raisa, um den Schaden zu begrenzen.
Doch dabei entdecken sie, dass hinter Saha-Feras Prophezeiungen noch viel mehr steckt, als sie erwartet haben ...


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft


Eine Vorschau auf die kommenden Hefte finden Sie bei der Heftvorschau für 'Sternenfaust'

Sollten Ihnen bereits erschienene Hefte fehlen, wenden Sie sich bitte direkt an Romantruhe Otto, Röntgenstr. 79, 50169 Kerpen-Türnich, Tel. 0 22 37 - 9 24 96 oder per E-Mail an info[at]romantruhe.de.


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Besuchen Sie die Foren zu unseren Themenwelten und tauschen Sie sich mit anderen Lesern und Gleichgesinnten aus.
mehr...
Content Management by InterRed