MitJerry Cotton auf Verbrecherjagd           

Meldung vom 17.09.2010
Im Rahmen von Europas größtem Krimifestival „Mord am Hellweg“ findet Sie wieder statt: die Jerry Cotton Night!
Mit G-man Jerry Cotton in einer szenischen Lesung in die Straßenschluchten News Yorks
v.l.n.r. Stefan Noelle, Helmut Becker (oben), Thorsten Krohn, Gabriele Welker, Marion Bösker, Alex Haas
Copyright: Lissy Mitterwallner (Für Ankündigungen und Rezensionen honorarfrei)
New York, Anfang der 60er Jahre. Wir befinden uns in einer Zeit, in der G-Man Jerry Cotton und sein Kollege Phil Decker noch geraucht, Hüte getragen und sich den einen oder anderen Whiskey genehmigt haben. Jerry Cotton ist einer von den Guten, von den ganz Guten. Mit seinem legendären Jaguar E-Type rast er im Auftrag des FBI durch New York, auf der Jagd nach den ganz großen Drahtziehern.

Gabriele Welker, Thorsten Krohn und Helmut Becker lesen einen der großen Jerry Cotton-Klassiker. Münchens charmantestes Kammerorchester »Unsere Lieblinge« alias Stefan Noelle und Alex Haas spielen mit Minimalschlagzeug, Kontrabass und Gesang Krimi-Songs, die uns bekannt vorkommen werden und dennoch ganz neu klingen. Konzipiert und moderiert wird der Abend von Marion Bösker vom Literaturhaus München.

Der Tatort
Depot e.V.
Immermannstr. 29
44147 Dortmund
Web: http://www.depotdortmund.de

Datum: 02.10.2010
Beginn: 21:30 Uhr
Karten: KIS, (0231) 502 77 10, http://www.mordamhellweg.de/tickets/index.php
Eintritt (inkl. Jerry Cotton-Heftchen): VVK 10; AK 13€





Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed