FBI-Agent Jerry Cotton hat jetzt ein eigenes Sofa …           

Meldung vom 14.01.2004
BASTEI-Beitrag zur Schöner Wohnen Sitzkunst:
Auch Jerry Cotton wird älter (er feiert 2004 sein 50-jähriges Jubiläum!) und möchte nach nervenaufreibender Gangsterjagd gerne mal die Füße hochlegen. Darum hat der FBI-Agent jetzt ein eigenes Sofa bekommen. „Shot“ – so heißt der Beitrag des Bastei Verlages zu Schöner Wohnen Sitzkunst, einem außergewöhnlichen Projekt des Wohnmagazins „Schöner Wohnen“.
100% Cotton: Das Sofa des FBI-Agenten Jerry Cotton
Kunst zum Sitzen – eben Sitzkunst –, das sind 78 von Künstlern gestaltete Fiberglas-Sofas und -Sessel, die 2004 auf einer Tour durch Einkaufscenter in 18 Großstädten zum Staunen und Verweilen einladen.
Mit der Aktion Schöner Wohnen Sitzkunst möchten das Wohnmagazin „Schöner Wohnen“, die Kölnmesse mit der imm cologne – der internationalen Möbelmesse – und Otto, der größte Versandhaushändler der Welt, das Thema Wohnen auf ungewohnte Art und Weise inszenieren und bundesweit für Aufmerksamkeit sorgen. Jedes Schöner Wohnen Sitzkunst-Objekt wird dabei von einem Partner aus der Möbelbranche, Wirtschaft oder Gesellschaft gefördert und von Künstlern individuell gestaltet. Insgesamt wird die Aktion von mehr als 60 Partnern unterstützt und realisiert.
Der schicke und witzige Entwurf des Bastei Verlages ist seinem kultigen Romanheft-Helden Jerry Cotton gewidmet. Das knallrote Sofa mit echten Einschusslöchern und der Aufschrift 100% Cotton wurde von Künstler JOSCH (Johannes J. Schmitz, Köln) gestaltet und wird mit den 77 anderen bunten Sitzkunst-Objekten während der zehnmonatigen Tournee in Einkaufscentern in beispielsweise Hamburg, Berlin oder Leipzig zu sehen sein.
Ausstellungsstart ist am 19. – 25. Januar 2004 auf der imm cologne in Köln.



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed