26.01.2020, 17:11 Uhr

https://www.bastei.de/indices/index_allgemein_1347030.html

Heftvorschau Dr. Karsten Fabian


Band 255
Erschienen am 14.01.2020
Die Fremde floh ins Doktorhaus

Ein ganz schöner Schreck fährt Dr. Fabian in die Glieder, als bei Nacht und Nebel eine Frau vor seinem Wagen auf die Straße stolpert. Der Landarzt kann gerade noch das Steuer herumreißen. Besorgt eilt er zu der Fremden und nimmt die bewusstlose, völlig durchnässte Frau mit in die Löwenvilla.
Als sie wieder zu sich kommt, will die Fremde weder Karsten Fabian noch seiner Frau Florentine ihren Namen verraten, aber sie nimmt dankbar das Angebot an, vorläufig in Florentines alter Mühle zu wohnen. Als die offensichtlich verzweifelte junge Frau weiterhin niemanden an sich heranlässt und Karsten und Florentine gegenüber völlig verschlossen bleibt, beginnen die Fabians sich zu fragen, welches Geheimnis die Frau mit sich herumträgt ...


Band 256
Erscheint am 28.01.2020
Doch ihre Liebe gab ihm Hoffnung

Man kann ja wirklich nicht behaupten, dass es in dem Heidedorf Altenhagen immer nur ruhig zugeht. Aber seit Neuestem treibt sich dort ein Mörder herum – so glauben zumindest die Dorfbewohner. Dass Anselm Frankenberg freigesprochen wurde, wollen sie nicht gelten lassen. Schließlich war das doch nur aus Mangel an Beweisen!
Und so sind die Altenhagener ständig auf der Hut. Nur die Büttners scheinen keine Angst zu kennen. Sie haben den „Verbrecher“ als Arbeitskraft auf ihrem Hof eingestellt und lassen ihn sogar allein mit ihrer hübschen Tochter Jessika aufs Feld rausfahren. Im Dorf ist man sich sicher: Das werden sie eines Tages noch bereuen ...


Band 257
Erscheint am 11.02.2020
Liebt er mich wirklich?

Der Altenhagener Alwin Wähmann ist Besitzer einer Spedition, die im harten Konkurrenzkampf mit Helmuth Ebelings Firma steht. Die beiden Männer setzen sich zusammen und schlagen vor, dass ihre Kinder heiraten sollen, denn an die große Liebe glauben Ebelings Sohn Wolf und Wähmanns Tochter Annika beide nicht. Warum sollten sie dann nicht eine Vernunftehe eingehen?
Annika ist nicht abgeneigt von der Idee, doch will sie ihren künftigen Mann vorher heimlich kennenlernen, um sich ein besseres Bild von ihm machen zu können. Also bewirbt sie sich unter falschem Namen als Sekretärin bei ihm ...




© 2006-08 Bastei Verlag