17.07.2019, 18:33 Uhr

https://www.bastei.de/indices/index_allgemein_15212.html

Heftvorschau "Notärztin Andrea Bergen"


Band 1382
Erschienen am 16.07.2019
Und dann kam Betty

Reitstunden bei Betty sind Jamies sehnlichster Wunsch, aber sein Vater, der Chirurg Dr. Sven Neuer, ist strikt dagegen! Seit einem schweren Schicksalsschlag vor vier Jahren versucht er verzweifelt, jede noch so kleine Gefahr für seinen Sohn kategorisch auszuschließen. Schließlich gelingt es der temperamentvollen Reittherapeutin Betty, Sven umzustimmen – und Bettys Gesellschaft tut Jamie sichtlich gut: Der Junge lernt wieder zu lachen – und macht große Fortschritte, was seine ADHS-Erkrankung angeht. Und auch Svens einsames Herz taut unter Bettys herzlicher, lebenssprühender Art auf: Schon bald ist der junge Arzt bis über beide Ohren in Betty verliebt ...
Das Glück könnte vollkommen sein, aber da wird Svens schlimmster Albtraum plötzlich Wirklichkeit: Unter Bettys Aufsicht erleidet Jamie einen schweren Reitunfall – und für Sven scheint sich das Schicksal auf dramatische Weise zu wiederholen ...


Band 1383
Erscheint am 30.07.2019
Ich will kein Wunderkind sein!

Verzweifeltes Schluchzen reißt die hübsche Julia aus dem Schlaf. Mara!, ist ihr erster Gedanke, und sie hastet ins Zimmer ihrer Tochter, die tränenüberströmt in ihrem Bett sitzt. „Will kein Wunderkind sein! Will nicht mehr Geige üben, will spielen – mit richtigen, lebendigen Kindern!“ Während Julia die Kleine tröstend an sich zieht, steigt wieder Wut in ihr auf – Wut auf ihren Mann Viktor, den gefeierten Geigen-Virtuosen, dessen fixe Idee es ist, aus Mara den nächsten Star zu machen. Seit frühester Kindheit muss Mara deshalb Geige spielen üben, und sie gilt schon jetzt als musikalisches Genie. Dass ihre Gesundheit und kindliche Freude bei dem täglichen Drill auf der Strecke bleiben, will Viktor nicht sehen, und Julias Warnungen und Bitten verklingen ungehört ...
Doch dann wird der seelische Druck, der auf Mara lastet, zu groß, und sie läuft von zu Hause weg! Auch Tage später bleibt die fieberhafte Suche nach dem sechsjährigen Mädchen erfolglos, und Eltern und Ermittler müssen mit dem Schlimmsten rechnen ...


Band 1384
Erscheint am 13.08.2019
Dr. Vogts Rachepläne

Mit zitternden Händen greift die junge Lernschwester Marie in den Schrank mit den meldepflichtigen Medikamenten, nimmt das Lorazepam an sich und lässt es in der Kitteltasche verschwinden. Es ist das letzte Mal, sagt sie sich dabei, und die Scham über ihren Diebstahl raubt ihr fast den Atem. Doch Marie ist zu schwach, um sich gegen ihre suchtkranke Mutter durchzusetzen und sich schlichtweg zu weigern, für sie die Tabletten zu stehlen. Dabei spürt sie, dass sich die unsichtbare Schlinge um ihren Hals immer mehr zuzieht – denn ihr Tun ist nicht unbemerkt geblieben, auch heute nicht: Als Marie davonhuschen will, steht ausgerechnet Dr. Vogt, dieser Teufel, hinter ihr, ein widerliches Grinsen im Gesicht! Marie ist klar, dass sie für sein Schweigen auch diesmal wieder „zahlen“ muss ...
Doch Dr. Vogts Preis ist dieses Mal noch höher: Marie soll eine Falschaussage gegen die nette Notärztin Dr. Bergen machen, die Raphael Vogt aus irgendeinem Grund hasst. Ihre Aussage wird Andrea Bergen zerstören, das weiß Marie – aber sie hat keine andere Wahl ...




© 2006-08 Bastei Verlag