25.05.2019, 01:50 Uhr

https://www.bastei.de/indices/index_allgemein_15226.html

Heftvorschau "Chefarzt Dr. Holl"


Band 1861
Erschienen am 14.05.2019
Ich werde dich nicht sterben lassen

„Hauptsache, ich darf schlafen. Für immer schlafen. Denn ich bin todmüde ...“ Die letzten Worte sind nicht mehr als ein Hauch, dann sackt die junge Melanie in einen tiefen Schlaf der Erschöpfung.
Dr. Holl, der am Bett seiner Patientin wacht, zieht sich vor Mitleid das Herz zusammen. Noch ahnt die erfolgreiche Tänzerin nicht, dass sie tatsächlich todkrank ist! Melanie Kaufmann leidet an einer akuten myeloischen Leukämie! Vor ihr liegen eine kräftezehrende Behandlung und die wohl schwerste Zeit ihres jungen Lebens ...
Als die sofort einsetzenden Chemotherapien nicht anschlagen und die Leukämiezellen sich in Melanies Körper unaufhaltsam auszubreiten beginnen, verliert die junge Frau jeden Mut. Aber Dr. Holl gibt ihr das Versprechen, sie nicht sterben zu lassen!
Verzweifelt sucht er nach einem Ausweg. Doch all seine Anstrengungen scheinen umsonst zu sein. Und das liegt an einem viel zu lange gehüteten Familiengeheimnis der Kaufmanns ...


Band 1862
Erscheint am 28.05.2019
Beten um ein Wunder

Friederike Sonnenberg ist eine echte Superfrau. Seit dem frühen Tod ihres Mannes muss sie ihre vier Kinder allein aufziehen und tut dies mit grenzenloser Liebe, Einsatz und Lebensfreude. Damit es Lukas, Kai, Katharina und Lena an nichts fehlt, stemmt sie zudem die Arbeit in der von ihrem Mann ererbten Reitschule, hat als guter Geist für die Probleme sämtlicher kleiner und großer Reitschüler ein offenes Ohr, sitzt im Elternbeirat, tröstet sämtliche Freundinnen über ihre Ehekrisen und nimmt – als wäre das nicht genug – die leicht vergessliche Tante Titi samt Papagei und Hamster in ihrem Haushalt auf.
„Wie macht sie das?“, fragen sich Freunde und Verwandte. „Jeder Mensch braucht doch auch mal eine Pause!“
Friederike aber gönnt sich keine. Wenn man sie darauf anspricht, lacht sie ihr gewinnendes Lachen und antwortet, dass sie mit ihrem Leben glücklich ist.
Doch dann beobachtet einer ihrer Reitschüler, wie sie sich in der Sattelkammer an die Wand lehnt und nach Atem ringt ...


Band 1863
Erscheint am 11.06.2019
Sie hatte etwas gutzumachen

Eine schnelle Umarmung, ein flüchtiger Kuss, dann steigt Adrian Althoff in seine Limousine und fährt davon. Zurück in ihrer Wohnung, muss sich Lisa eingestehen, dass ihre anfangs so glückliche, romantische Beziehung zu dem erfolgreichen Möbelfabrikanten in eine Krise geraten ist! Doch das ist nichts, was sich nicht wieder einrenken ließe, beruhigt sich Lisa, schließlich lieben wir uns ja ...
Aber schon wenig später erwartet die junge Ärztin die bitterste Enttäuschung ihres Lebens, als ausgerechnet ihre Cousine Cordula ihr eröffnet, von Adrian schwanger zu sein! Fassungslos, dass gerade die beiden Menschen, die ihr am nächsten standen, sie so schmählich verraten haben, begeht Lisa eine Kurzschlusshandlung ...




© 2006-08 Bastei Verlag