17.06.2019, 21:22 Uhr

https://www.bastei.de/indices/index_allgemein_2212562.html

G.F. Unger - Western Sonder-Edition


Band 165
Erschienen am 11.06.2019
Ritt zum Sterben
Geschrieben von G. F. Unger

Dumpfe Hammerschläge hallen über Camp Concho. Auf dem Paradeplatz lässt Major Edson Collins einen Galgen errichten. Einen Galgen für Juan Colorado, den Apachenhäuptling, der die Ehre des Majors besudelte, als er ihm die Frau raubte und ihr Gewalt antat. Collins brennt vor Hass. Darüber vergisst er, dass es der gemeine Mord an den Frauen und Kindern eines Apachendorfes war, der ihm die Feindschaft Colorados eintrug. Doch der Hass des Majors erhält ständig neue Nahrung, denn er kann des Apachen nicht habhaft werden. Alle Patrouillen, die er gegen ihn aussandte, kehrten nicht mehr zurück. Nun wird Collins selbst an der Spitze seiner restlichen Männer ausrücken, um Colorado unter den Galgen zu schleifen. Und alle im Camp fragen sich: Wird es auch diesmal ein Ritt zum Sterben sein?


Band 166
Erscheint am 25.06.2019
River-Hai
Geschrieben von G. F. Unger

Eine Weile starrte Barrington mich an. Dann sagte er langsam Wort für Wort: "Jetzt weiß ich, warum man dich River-Hai nennt, Rufus Lane! Und ich weiß auch, ich sollte mich endlich geschlagen geben. – Aber ich kann es nicht. Die Niederlage, die du mir zugefügt hast, ist zu groß. Du hast mir die Frau genommen. Mein Schiff fährt ohne mich nach Saint Louis zurück. Du hast mich unmöglich gemacht - bei meinen Leuten und bei meinen Bossen vom Fluss-Syndikat. Ich bin am Ende, aber gegen dich muss und will ich es noch einmal versuchen!"
Bei den letzten Worten ballte er die Fäuste und sprang mich an ...


Band 167
Erscheint am 09.07.2019
Mae Shannons Söhne
Geschrieben von G. F. Unger

Es wurde schlagartig still, als wir in den vornehmen Unterhaltungsraum des Hotels eindrangen. Unser raues Aussehen passte nicht hierher. Und wahrscheinlich hielt man uns zunächst für Banditen. Doch dann sagte einer der Männer: "Das sind Mae Shannons Söhne."
Er sagte es scharf, hart – dabei irgendwie spöttisch. Wie ein Mann, der stets überlegen ist. Ich erkannte ihn. Es war John Morgan, der damals unseren Vater erschossen und uns aus dem Land gejagt hatte ...




© 2006-08 Bastei Verlag