17.06.2019, 21:17 Uhr

https://www.bastei.de/indices/index_allgemein_455670.html

Alpengold - der neue Heimatroman von Bastei


Band 298
Erschienen am 04.06.2019
Das Familiengeheimnis

Niedergeschlagen sitzt Marisa in der kleinen Dachkammer, die ihr schon so lange als Heimstatt dient. Das matte Licht einer Lampe erhellt den trostlosen Raum mit den schäbigen Möbelstücken. Lediglich eine hübsche Tagesdecke und ein paar Kuscheltiere, die unten auf dem Bett aufgereiht sind, erinnern an bessere Zeiten.
Ob es ihr jemals gelingen wird, dieser niederdrückenden Umgebung zu entfliehen?
Das Madl weiß, dass es nutzlos ist, sich solchen verzweifelten Gedanken hinzugeben. Dabei ist Marisa selbst nicht einmal schuld an dieser elendigen Lage – sondern ihre eigene Mutter!


Band 299
Erscheint am 18.06.2019
Seine schöne Adoptivtochter

Florian Buchinger zögert lange, ehe er Hanna Meister bittet, seine Frau zu werden. Er schätzt ihre zupackende Art, doch lieben kann er sie nicht. Sein Herz gehört Annamirl, der verlorenen Jugendliebe.
Trotzdem wird die Ehe gut – bis Florian eines Tages ein junges Mädchen sieht, das seiner Jugendliebe aufs Haar gleicht. Von nun an ist er wie besessen von dem Wunsch, sie auf seinen Hof zu holen ...


Band 300
Erscheint am 02.07.2019
Nur seine Magd

Die tiefe Trauer um den Tod seiner über alles geliebten Frau setzt Hubert, dem Bauern vom Schernthannerhof, auch nach zwei Jahren noch mächtig zu. Maria war seine große Liebe, und er kann ihren Verlust nicht verwinden.
Erst als die lebensfrohe Karoline, eine Cousine seiner verstorbenen Frau, für ein paar Wochen auf den Hof kommt, erwacht der junge Mann aus seiner Erstarrung und lernt, wieder zu lachen. Hubert ist so glücklich darüber, dass er Karoline bittet, seine Frau zu werden. Ihre Gemeinschaft soll auf Freundschaft und Zuneigung beruhen, denn lieben wird Hubert niemals eine andere als seine Maria. Dessen ist er gewiss.
Doch wenige Wochen vor der Hochzeit entbrennt im Herzen des Mannes doch noch einmal das Feuer der Liebe, aber es brennt nicht für Karoline ...




© 2006-08 Bastei Verlag