18.01.2020, 11:13 Uhr

https://www.bastei.de/indices/index_allgemein_7636023.html

Heftvorschau "Hedwig Courths-Mahler"


Band 41
Erschienen am 14.01.2020
Der stille See
Geschrieben von Hedwig Courths-Mahler

Nach dem Tod seines Vaters steht Hans Rochus von Rochsberg vor dem Nichts. Schloss Rochsberg ist völlig verschuldet. Hans bleiben nur zwei Möglichkeiten: Entweder er verlässt die Heimat, oder heiratet eine reiche Frau. In dieser Situation bietet ihm der Bankier Ravenport die Hand seiner Tochter Ruth. Dieses Angebot klingt sehr verlockend, aber ein schönes, reizendes Mädchengesicht taucht vor Hans auf: Hilde Sontheim. Sein Herz steht in Flammen für das schöne Geschöpf, doch Hilde ist so und so für ihn verloren, denn sie ist ebenfalls arm.
So nimmt Hans den Vorschlag des Bankiers an, wenn auch schweren Herzens ...


Band 42
Erscheint am 21.01.2020
Die Testamentsklausel
Geschrieben von Hedwig Courths-Mahler

Armin von Leyden hat eine bittere Enttäuschung erlebt. Die Frau, die er von ganzem Herzen liebte, hat sich mit einem reichen Mann verheiratet, der ihr mehr bieten kann als der arme Assessor von Leyden. Armin ist verzweifelt. Da trifft völlig überraschend die Nachricht ein, dass der alte, verbitterte Schlossherr von Burgwerben ihn zum Alleinerben bestimmt hat. Allerdings enthält das Testament eine Klausel: Armin muss innerhalb eines Jahres heiraten.
Aber nie, so glaubt er, wird er noch einmal einer Frau vertrauen, sie lieben können. Doch da führt ihm das Schicksal die zauberhafte Eva-Maria in den Weg ...


Band 43
Erscheint am 28.01.2020
Diana, die junge Herrin von Dorneck
Geschrieben von Hedwig Courths-Mahler

Diana von Dorneck ist sehr früh Waise geworden. Ihr gehören große Ländereien und ein wunderschönes Herrenhaus. Doch Reichtum und Luxus bedeuten ihr nichts. Das Einzige, wonach sie sich sehnt, ist Liebe – Liebe, die von ganzem Herzen kommen soll. Aber echte Zuneigung findet sie nur in ihrem Vormund Herrmann von Steinach. Als Diana plötzlich schwer erkrankt und glaubt, nun sterben zu müssen, hat sie nur einen einzigen Wunsch: Sie möchte Herrmann von Steinach uneingeschränktes Wohnrecht auf Gut Dorneck sichern. Das kann sie aber nur, wenn sie Steinachs einzigen Sohn Lothar dazu bringt, sie zu heiraten ...




© 2006-08 Bastei Verlag