Heftvorschau Dr. Karsten Fabian           

Band 239
Erschienen am 04.06.2019
Kleiner Schatz, großes Herz

Acht lange Jahre haben Eva und Tobias Sollbach auf ein Kind gewartet und schon gar nicht mehr auf Nachwuchs zu hoffen gewagt. Aber jetzt hat sich ihr sehnlichster Wunsch doch noch erfüllt, und der kleine Mike ist inzwischen der Mittelpunkt ihres Lebens.
Doch von einem Moment zum anderen wird das junge Familienglück auf schreckliche Weise zerstört: Über Nacht, ganz plötzlich, stirbt Mike, und für das junge Paar verliert das Leben seinen Sinn. Vor allem die Mutter kann den schweren Verlust nicht verkraften. Mit keinem will sie reden, sie vergräbt sich nur in ihrer grenzenlosen Trauer, und ihr Mann muss ständig auf sie aufpassen, denn er hat Angst, sie könnte sich etwas antun. Doch dann geschieht ein Wunder ...


Band 240
Erscheint am 18.06.2019
Sie liebte den Landarzt

Seit einiger Zeit wohnt die hübsche Katrin Assmann auf einem Bauernhof in Altenhagen. Die junge Arzthelferin ist glücklich verlobt mit Fred Giese und freut sich auf die bevorstehende Hochzeit.
Als Dr. Fabians Arzthelferin Bernhardine krankheitsbedingt ausfällt, soll Katrin kurzfristig in der Praxis der Landärzte aushelfen. Sie sagt spontan zu, ohne zu ahnen, dass sich damit alles für sie verändert. Denn als sie Karsten Fabian kennenlernt, kommen ihr ernsthafte Zweifel, ob Fred wirklich der Richtige ist. Karsten ist so feinfühlig, so sensibel – kein Vergleich zu Fred, findet Katrin. Wenn der Doktor sie ansieht, wird ihr ganz schwindelig. Sie beschließt, eine günstige Gelegenheit abzuwarten, um dem attraktiven Arzt ihre Liebe zu gestehen, und sie ist sicher, dass Karsten und sie sehr glücklich miteinander sein werden ...


Band 241
Erscheint am 02.07.2019
Und sie ließ Verena zurück ...

Robert Mackenstedt wohnt schon eine gefühlte Ewigkeit in Altenhagen, doch er meidet den Kontakt zu den anderen Dorfbewohnern und gilt als ein verbitterter alter Eigenbrötler. So fällt er aus allen Wolken, als Florentine Fabian ihm eines Tages erzählt, dass seine Tochter Inka in Bremen gestorben ist und ein Kind zurückgelassen hat, das jetzt völlig auf sich allein gestellt ist – die vierjährige Verena. Mackenstedt hat schon vor Jahren den Kontakt zu seiner Tochter abgebrochen und seine Enkelin nie kennengelernt. Aber jetzt ist er Verenas einziger Verwandter, denn der Vater des Kindes ist unbekannt. Als ihm dann auch noch seine sympathische Haushaltshilfe Laura mit der Kündigung droht, wenn er das Mädchen nicht bei sich aufnimmt, begreift der Mann, dass ihm nichts anderes übrig bleibt ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed