Heftvorschau           

Seit 1971 recherchiert das Autorenteam bei Ärzten und in Kliniken, damit einzelne Fälle von Dr. Stefan Frank so exakt geschildert werden können, wie sie im Berufsalltag von Ärzten und Pflegepersonal auftreten. Auch brisante Themen wie Organtransplantation, Organhandel, Leihmutterschaft, künstliche Befruchtung, Aids usw. werden behandelt und spiegeln den medizinischen Fortschritt in dieser Arztroman-Serie wieder. Die Serie, die Cheflektorin Elfie Ligensa als 21-jährige erfand, feierte 2001 ihr 30-jähriges Jubiläum und hatte bis dahin bereits eine Gesamtauflage von über 84 Millionen Stück erreicht.


Band 2545
Erschienen am 31.03.2020
Ein Freund fürs Überleben

Die kleine Anni ist todtraurig. Vor Kurzem haben sich ihre Eltern getrennt, und sie soll nun mit ihrer Mama in einer anderen Wohnung leben. Aber die Siebenjährige möchte keine neue Wohnung und kein neues Zimmer! Sie will einfach nur, dass alles wieder so wird wie früher, als sich Mama und Papa lieb hatten und sie alle zusammen glücklich in ihrem alten Zuhause wohnten.
Annis Eltern sehen, wie sehr ihr geliebtes Kind unter der Trennung leidet. Sie selbst sind ja auch unfassbar traurig, aber ihre Ehe ist nun mal am Ende. Um dem Mädchen die Situation etwas leichter zu machen, stimmt Annis Vater zu, einen Hund bei sich aufzunehmen. Wann immer sie ihren Papa dann besuchen kommt, kann sie sich um den Welpen kümmern, mit ihm kuscheln und spielen.
Doch in dem jungen Retriever steckt noch viel mehr. Er wird nicht nur zum Tröster des unglücklichen Kindes – er wird zum Retter in Annis größter Not!


Band 2546
Erscheint am 07.04.2020
Unverhofftes Osterglück

Obwohl sie eine herzensgute Mami hat, fühlt sich die achtjährige Lina manchmal ein wenig einsam. Andere Kinder haben einen Papa und liebe Großeltern, aber sie und Mami haben nur einander. Vielleicht ist das etwas, was man sich vom Osterhasen wünschen kann? Einen richtigen Papa und Oma und Opa? Mit Feuereifer beginnt das Mädchen, einen bunten Wunschzettel für den Osterhasen zu malen.
Linas Mama, die neunundzwanzigjährige Anja, streicht ihrem kleinen Mädchen traurig über den Kopf. Sie weiß, dass auch ein noch so schöner Brief nicht dafür sorgen kann, dass sich der Wunsch des Kindes erfüllt. Anjas Mann ist schon vor Linas Geburt tödlich verunglückt, und ihre Schwiegereltern geben ihr die Schuld daran. Sie verweigern jeden Kontakt zu ihrer Enkeltochter. Wer soll daran etwas ändern?
Wie gut, dass es Dr. Frank gibt. Der Grünwalder Arzt ist fest entschlossen, alles dafür zu tun, dass Linas sehnlichster Wunsch doch noch in Erfüllung geht ...


Band 2547
Erscheint am 14.04.2020
Am Limit

Dr. Konstantin Burggraf freut sich riesig, als er die Stelle eines Unfallchirurgen an der Münchner Waldner-Klinik bekommt. An dieser renommierten Klinik arbeiten zu dürfen, ist ein wahres Privileg.
Mit Feuereifer tritt er seinen ersten Arbeitstag an. Doch es fällt ihm schwer, unbefangen seinen Dienst zu verrichten. Im Hintergrund hämmert nämlich ständig eine quälende Erinnerung durch seinen Kopf: Seiner Freundin Anette hat er ein Versprechen geben müssen, bevor er zur Klinik gefahren ist. Ein Versprechen, um das sie ihn flehentlich gebeten hat und von dem für sie alles abhängt. Und obwohl Konstantin ihrem Drängen schließlich nachgegeben hat, wird ihm heiß und kalt bei dem Gedanken daran, was dieses Versprechen für ihn selbst bedeuten wird, wenn er es hält. Andererseits – wie könnte er es Anette antun, sein Wort zu brechen?



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed