Heftvorschau "Notärztin Andrea Bergen"           

Band 1375
Erschienen am 09.04.2019
Kleine Schwester, großes Wunder!

In der Nacht vor ihrer Abreise aus Peru, wo sie mit ihrer jungen Familie ein Jahr lang glücklich war, hat die schöne Emma einen verstörenden Traum: Ihr Mann, ihre Söhne und sie laufen im dichten Nebel über eine Brücke, die plötzlich im Nichts endet. Für Emma steht fest: Ihre Heimkehr nach Deutschland steht unter keinem guten Stern! Und tatsächlich häufen sich für ihre Familie in den Wochen nach ihrer Rückkehr die Unglücksfälle. Als Emma dann jedoch erfährt, dass ihr größter Wunsch Wirklichkeit wird und sie ein drittes Kind erwartet – diesmal ein Mädchen –, schöpft sie wieder Hoffnung ... bis sie eine niederschmetternde Diagnose erhält: Ihr ungeborenes Baby hat einen offenen Rücken und ist kaum lebensfähig! Doch der neunjährige Lenny und sein kleiner Bruder, die schon sehnlichst auf ihr Schwesterchen warten, wollen nicht aufgeben und hoffen auf ein großes Wunder! Vielleicht kann ja die nette Frau Dr. Bergen helfen ...


Band 1376
Erscheint am 23.04.2019
Über den Dächern der Stadt ...

Der Erfüllung ihres sehnlichsten Wunsches ganz nah wähnt sich die schöne Schornsteinfegerin Laura Bender, als sie erfährt, dass endlich ein Spenderherz für ihren schwer kranken jüngeren Bruder Louis gefunden wurde! In zwei sterilen OPs macht sich das Transplantationsteam des Elisabeth-Krankenhauses bereit für den schwierigen Eingriff, auf den Louis schon so lange verzweifelt gewartet hat. Doch im letzten Moment erhebt Tom Gerlitz, der Bruder des hirntoten Organspenders, unvermutet Einspruch! Er will um jeden Preis verhindern, dass der Körper seines jüngeren Bruders „ausgeschlachtet“ wird, wie er es nennt. Für Louis und Laura, aber auch für Dr. Andrea Bergen und ihre Kollegen bricht eine Welt zusammen, denn sie alle wissen, dass dies das Todesurteil für Louis ist! Aber da kommt es hoch über der Stadt auf dem Dach des Elisabeth-Krankenhauses unvermutet zu einer folgenschweren Begegnung, die auf schicksalhafte Weise alles verändert ...


Band 1377
Erscheint am 07.05.2019
Barbaras schönster Muttertag

„Bis zum nächsten Mal ... Clarissa“, sagt die hübsche Physiotherapeutin Barbara zu ihrer kleinen Patientin, deren strahlendes Lächeln sie auf ganz eigentümliche Weise tief berührt hat. Als Barbara wenig später die Krankenakte zur Hand nimmt, fällt ihr Blick auf das Geburtsdatum des Mädchens ... und sie erstarrt: 23. Juli 2012, der Tag, an dem auch ihre eigene Tochter geboren wurde – die Tochter, die sie vor sechs Jahren weggegeben hat und der sie damals den Namen Clarissa gab.
Dies ist der Moment, in dem in Barbara die wahnwitzige, ganz und gar unvernünftige Hoffnung wächst, in der kleinen Clarissa Leitner ihre eigene Tochter wiedergefunden zu haben. Die Hoffnung wird schnell zur fixen Idee, weil sie keine Kinder mehr bekommen kann. Und so keimt in Barbara die verzweifelte und gefährliche Entschlossenheit auf, das verlorene Kind zurückzubekommen – koste es, was es wolle – und die Adoption, die einst ihr letzter Ausweg war, rückgängig zu machen ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed