G.F. Unger Archiv

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände der Reihe 'G.F. Unger' an. Die nachfolgenden Links ermöglichen Ihnen, direkt einen der letzten neun Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


2044
Der Longley-Clan
2043
Alles oder nichts
2042
Allein gegen die Mächtigen
2041
Todesfährte
2039
Büffeltal-Legende
2038
Mullegans Jagd
2037
Stunde des Mutes
2036
Sein bitterer Job
2035
Big–Muddy–Fehde

Band 2035
Erschienen am 05.11.2019
Big–Muddy–Fehde
Geschrieben von G. F. Unger

Als die »Missouri Lady« festgemacht hat, gehen die meisten Passagiere von Bord, um sich an Land ein wenig die Beine zu vertreten.
Bea Bancrowt, die derzeitige Eignerin der »Missouri Lady«, geht ebenfalls von Bord, und man könnte sie für einen der weiblichen Passagiere halten, die von New Orleans heraufkommen und in Saint Louis auf die kleineren Missouri–Dampfboote umsteigen.
Bea Bancrowt hält an Land kurz an. Und dann sieht sie Mark Shannon hinter einem abgestellten Frachtwagen hervortreten. Er kommt auf Bea Bancrowt zu und greift dabei an den Hut, macht eine leichte Verbeugung.
Lächelnd fragt er: »Nun, schöne Bea, immer noch einsam und stolz – oder besser gesagt: stolz und deshalb einsam? Oder hat sich was geändert?«
Sie ist einen Kopf kleiner als er und muss zu ihm aufsehen. Ihr Haar schimmert in der Nachmittagssonne wie poliertes Rotgold. Und ihre Augen sind unter den langen Wimpern von einem intensiven Grün.
Sie lächelt und erwidert: »Es hat sich nichts geändert, Mark Shannon, gar nichts. Es gibt keinen zweiten Mann auf dieser Erde, der mich Tom Bancrowt vergessen lassen könnte – keinen.«


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Eine Vorschau auf die kommenden Hefte finden Sie bei der Heftvorschau für 'G.F. Unger'


Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed