Heftvorschau           

Band 2407
Erschienen am 16.04.2019
Der Furchtlose
Geschrieben von G. F. Unger

»Du bist nicht der Mann, mit dem ich eine Partnerschaft eingehen möchte. Und wenn du mir jetzt drohen solltest, dann werde ich dir jedes Wort deiner Drohung in dein großes Maul zurückstoßen. Das ist eine Warnung, Mister.«
Nach diesen ruhigen Worten strebt Cliff McIntire dem Ausgang des Speisezelts zu.
Aber als er fünf Schritte gemacht hat, holt Wes Barrows' Stimme ihn ein.
»Warte noch, du Narr«, sagt Barrows mit einer bösen Wut.
Cliff McIntire hält an und wendet sich um. »Was soll's denn noch sein?«, fragt er.
Barrows fegt einen Tisch und einige Stühle zur Seite.
»Du bist nicht groß genug, um mir eine Drohung ins Maul zurückstoßen zu können. Dazu bist du nicht groß genug. Und das werde ich dir jetzt beweisen, soweit es uns beide als Männer betrifft. Pass auf!«
Und dann greift er mit einer raubtierhaften Wildheit an ...


Band 2408
Erscheint am 23.04.2019
Die Morgan-Brüder
Geschrieben von G. F. Unger

Die Morgans reiten rechts und links neben Jim Starr in die Furt und halten an. Ihre Augen funkeln seltsam.
»Hallo, Mister Starr«, sagt Virgil Morgan spöttisch. »Ein schöner, ruhiger Spätnachmittag, nicht wahr? So richtig friedlich. Morgen wird es anders sein! Morgen treiben wir unsere Herde über den Pass und über Ihr Land, Jim Starr. Und wenn uns Ihre Herde morgen immer noch im Wege steht, dann nehmen wir sie einfach mit. Wir treiben alles vor uns her, was uns in den Weg gerät. Wir haben jetzt lange genug gewartet.« Er verstummt mit einem herausfordernden Klang in der Stimme.
Jim Starr blickt ihn an, und er kann das verwegene und streitsüchtige Funkeln in Virgil Morgans dunklen Augen gut erkennen. Sein Gesicht bleibt ruhig und friedlich, als er zu Virgil Morgan sagt: »Treibt, wann ihr wollt und wie ihr wollt, aber kommt meiner Herde nicht zu nahe. Und wenn sie euch im Weg steht, dann treibt in einem Bogen von zehn Meilen um sie herum.«


Band 2409
Erscheint am 30.04.2019
Kitty
Geschrieben von G. F. Unger

Es sitzen fünf Passagiere in der Kutsche, vier Männer und eine Frau. Die Frau ist jung, hellblond und wunderbar gewachsen. Sie muss auch sehr schön und reizvoll sein, diese blonde Frau. Aber sie trägt ständig einen Hut mit einem Schleier, der ihr bis zum Kinn reicht.
Zane Bannister - einer der vier männlichen Passagiere - saß ihr während der vielen Meilen durch die Bunte Wüste gegenüber und hätte zu gern mal den Schleier gehoben, um ihr Gesicht zu sehen.
Doch die funkelnden Augen hinter diesem Schleier warnten ihn vor solch einem Tun.
Nun, die Kutsche hält also an. Sie befinden sich auf der mächtigen Mesa, die ja eine Hochebene ist, ein gewaltiges Plateau, auf dem überall in meilenweiter Runde rote Türme wie trutzige Burgen stehen.
Auch jetzt wollen die Passagiere aussteigen, denn sie können sich denken, dass die Verschnaufpause ziemlich lange dauern wird. Der Anstieg aus der bunten Wüste hinauf zur Mogollon Mesa war lang. Und es sind immer noch fast zwanzig Meilen bis zum Ziel und dem Endpunkt der Stage Line.
Doch noch bevor jemand den Kutschschlag öffnen kann, ruft die Stimme des Kutschers von oben nieder: »Bleibt in der Kutsche, Leute! Hier sind ein paar Banditen!«



Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed