Der Bergdoktor

Der Bergdoktor startete 1980, bis zum Jahrhundertwechsel waren bereits über 53 Millionen Hefte gedruckt worden, zudem erschienen regelmäßige Sammelbände. Neben der Verfilmung, die ab 1992 als TV-Serie zunächst bei SAT.1, später ab 1996 dann beim ZDF ausgestrahlt wurde, gibt es zahlreiche Sammelbände und Buchveröffentlichungen. Die aktuelle Auflage erscheint wöchtlich - hier kommt die Heftvorschau.


Band 2018
Erschienen am 31.03.2020
Wechselhaft wie der April?
Geschrieben von Andreas Kufsteiner

Meine Hanni ist krank ... Anders kann sich Korbinian Trenkwalder das veränderte Verhalten seiner jungen Frau nicht erklären. Früher war Hanni offen, fröhlich und tatkräftig, jetzt ist sie menschenscheu, einsilbig und ständig müde. Seine Zärtlichkeiten weist sie fast grob zurück.
Ihre wechselnden Stimmungen belasten ihre Ehe, denn Korbinian kann sich keinen Reim darauf machen.
Nach einem Zusammenbruch landet Hanni schließlich in der Praxis von Dr. Burger. Der stellt die junge Frau vollkommen auf den Kopf. Die Diagnose ist nicht nur für Hanni, sondern auch für Korbinian ein großer Schock: Sie ist in den Wechseljahren – mit neunundzwanzig!


Band 2019
Erscheint am 07.04.2020
Mit Dr. Burgers Beistand
Geschrieben von Andreas Kufsteiner

Als Dr. Pankraz Burger an diesem Mittag mit seinen drei Enkelkindern nach Hause kommt, freut er sich wie immer auf ein leckeres Essen, das die Zenzi für die Familie gekocht hat. Doch schon in der Diele merkt er, dass damit wohl irgendetwas schiefgegangen ist. Es riecht verbrannt.
Kurz darauf findet er die Zenzi ausgestreckt auf dem Kanapee, wo sie leise vor sich hin stöhnt.
Pankraz Burger will seinen sofort seinen Sohn in der Praxis benachrichtigen, doch Martin ist unterwegs zum Wachmeier-Hof. Auch dort gibt es einen Notfall. Lissy, die junge Bäuerin, hat sehr starke und sehr gefährliche Tabletten im Haus gefunden ...


Band 2020
Erscheint am 14.04.2020
Die Liebesquelle
Geschrieben von Andreas Kufsteiner

Seit Tagen öffnet Ina weder die Augen, noch reagiert sie auf Worte. Sie schläft und schläft und kommt nicht zu sich.
Dennoch ist Dr. Burger, in dessen „Mini-Klinik“ sie nach ihrem schweren Sturz liegt, zuversichtlich, dass sie bald erwacht. Was er dagegen nicht weiß, ist, ob Ina sich dann an die dramatischen Geschehnisse erinnern kann, die zu ihrem Kollaps geführt haben. Fast wünschte er, ihr diese Erinnerung zu ersparen. Doch sicher wird sie Fragen stellen, und lügen darf er nicht ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed