Der Bergdoktor

Der Bergdoktor startete 1980, bis zum Jahrhundertwechsel waren bereits über 53 Millionen Hefte gedruckt worden, zudem erschienen regelmäßige Sammelbände. Neben der Verfilmung, die ab 1992 als TV-Serie zunächst bei SAT.1, später ab 1996 dann beim ZDF ausgestrahlt wurde, gibt es zahlreiche Sammelbände und Buchveröffentlichungen. Die aktuelle Auflage erscheint wöchtlich - hier kommt die Heftvorschau.


Band 2002
Erschienen am 10.12.2019
Dr. Burger und der Simulant
Geschrieben von Andreas Kufsteiner

Ferdinand Steinbichler gehört einer der schönsten Höfe in St. Christoph. Seit der Erbhofbauer verwitwet ist, hat er sich zu einem rechten Hypochonder entwickelt. Ständig konsultiert er den Bergdoktor, weil er überzeugt ist, an einer ernsten Krankheit zu leiden.
Dr. Martin Burger behandelt ihn mit Geduld und pflanzlichen Stärkungsmitteln und versucht, ihm wieder etwas Lebensfreude zu vermitteln, die ihm als Witwer offenbar verloren gegangen ist. Im Dorf hat Ferdinand bereits den Spitznamen „Simulant“, es wird viel hinter seinem Rücken geredet und gelacht. Besonders seine Tochter Marlis leidet darunter, dass ihr Vater sich mit seinen erfundenen Krankheiten so lächerlich macht, kann aber nichts daran ändern. Auch dass er eine Pflegerin einstellt, kann sie ihm nicht ausreden.
Marlis ist von Anfang an klar, dass die junge Frau lieber einheiraten als pflegen möchte. Doch sie kann nicht ahnen, wie berechnend und überaus schamlos Heidi die „Schwäche“ des Bauern ausnutzt ...


Band 2003
Erscheint am 17.12.2019
Ein Haus voller Erinnerungen
Geschrieben von Andreas Kufsteiner

„Dr. Burger, wir brauchen dringend Ihre Hilfe. Könnten Sie in ein paar Minuten in den ersten Stock kommen?“ Schon als er die Wirtin des Berghotels ebenso diskret wie zielstrebig auf seinen Tisch zusteuern sieht, beschleicht Martin Burger ein ungutes Gefühl.
Der lauschige Abend mit seiner geliebten Frau Sabine wird wohl leider ein jähes, ungeplantes Ende nehmen. In einem Zimmer im ersten Stock findet der Bergdoktor kurz darauf ein völlig verzweifeltes junges Mädchen, das in seinem Schmerz kaum ansprechbar ist.
Melanie ist eigentlich in Begleitung ihrer Mutter aus Wien angereist, doch Selma Jakoby ist spurlos verschwunden. Einzig einen Brief hat sie ihrer geliebten Tochter hinterlassen, und dessen Inhalt schockiert auch Dr. Burger ...


Band 2004
Erscheint am 21.12.2019
Im Pulverschnee küsst es sich besser
Geschrieben von Andreas Kufsteiner

Der Bergdoktor und seine Kollegen von der Bergwacht sind in ständiger Alarmbereitschaft: Die anhaltenden Schneefälle vervielfachen das Risiko von Lawinenabgängen. Schon jetzt müssen etliche Pisten gesperrt werden, und der Wetterdienst warnt vor weiteren Niederschlägen. Die erfahrenen Gebirgler wissen: Ein Unheil braut sich über ihrem Tal zusammen!
Davon ahnt Reni allerdings nichts, als sie ihre Skier anschnallt. Sie wundert sich lediglich, warum an diesem Tag nur so wenige Skifahrer unterwegs sind, als plötzlich ein bedrohliches Grollen den ganzen Berg erzittern lässt. Eine gewaltige Schneelawine rast Richtung Tal und reißt alles mit sich, was ihr im Weg steht ...



Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed