Heftarchiv "G.F. Unger Classic-Edition"

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von G.F. Unger Classic-Edition an. Die nachfolgenden Links ermöglichen es Ihnen, direkt einen der letzten Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


37
Im Banne El Bravos
36
Der Sheriff von Stonewell
35
Flammen am Mackenzie
34
Das bittere Ende
33
Die Warnung
32
Der Herz-Rancher
31
Weidekrieg
30
Reiten für Gerechtigkeit ...
29
Ranch zu verkaufen

Band 26
Erschienen am 26.02.2019
Montana Kitty
Geschrieben von G. F. Unger

Die "Frontier-Days" in Cheyenne sind beendet. Viele Tage lang kämpften die besten Reiter um die Würde eines "Königs der Cowboys". Die größte Überraschung für alle Zuschauer war das Rennen über zehn Meilen. Die besten Pferde wurden an den Start geführt. Die Wettsummen gingen in die Millionen, denn es wurde ja im ganzen Lande gewettet. Pferde von sagenhaftem Ruf, wie man sie auf den freien Weiden kaum zu Gesicht bekommt, liefen um den ersten Preis – und der betrug zwanzigtausend Dollar.
Eine große Enttäuschung war es für Zuschauer und Wetter, dass der haushohe Favorit, der schwarze Riesengaul "Tornado", gar nicht an den Start kam. Die Gründe dafür sind jetzt, unmittelbar nach dem Rennen, noch nicht bekannt.
Das große Rennen wurde von einem krassen Außenseiter gewonnen; ein silbergraues Tier, auch ein Riesenpferd, aber unbekannt und deshalb wenig beachtet. Dieser Gaul brachte den Wettern hohe Gewinne, denn da wenige Menschen auf ihn setzten, erreichte er eine hohe Quote. Aber das Pferd wird durch den Sieg mit einem Schlag überall bekannt. "Silverking" heißt es.


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed