Heftarchiv "G.F. Unger Classic-Edition"

Schauen Sie sich hier alle bisher veröffentlichten Bände von G.F. Unger Classic-Edition an. Die nachfolgenden Links ermöglichen es Ihnen, direkt einen der letzten Bände aufzurufen. Natürlich können Sie auch blättern oder die gewünschte Bandnummer eingeben.


48
Der große Wettkampf
47
Das Geheimnis der Kupfermine
46
Faustrecht in Last Water
45
Die Hammer-Boys
44
In der Wolfsburg
43
Reiter, Rinder, Rustler
42
Zwei Trümpfe
41
Halbblut
40
Der Treibherden-Boss

Band 41
Erschienen am 24.09.2019
Halbblut
Geschrieben von G. F. Unger

Drei Reiter kommen von Westen her. Sie reiten langsam, denn eines der Pferde hinkt leicht.
Der Mond steht über den fernen Hügeln und wirft sein bleiches Licht über die Weiden. Der Wind bringt noch die Wärme des Tages, aber auch die Geräusche der Nacht von Norden mit.
Die unscheinbar gekleideten Männer reiten nebeneinander, und hinter ihnen wallt der Staub wie dunstiger Nebel im Mondlicht.
"Wenn meine 'Zwiebel' ihr Eisen nicht verloren hätte, könnten wir schon längst in Presto sein!", sagt Dick Hanson, dessen massiger Körper einen besonders großen Schatten auf den Boden wirft. "Aber man weiß nie, zu was so was gut ist! 'Zwiebel' tut nichts ohne Grund. Sie verliert weder 'n Eisen, noch 'n goldiges Äpfelchen ohne Grund. Schon ihr Vater konnte in die Zukunft sehen. Ihr wisst ja, liebe Kollegen, dass 'Zwiebels' Vater 'Löwenzahn' hieß ..."
"Well – er soll wie 'n Kamel auf Dackelbeinen ausgesehen haben!", sagt Jim Chester, ein schmaler, sehniger Mann mit rassigem Spaniergesicht.


Vorheriges HeftVorheriges Heft
Direktsprung zu Heft Nächstes HeftNächstes Heft

Top

 
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed