Heftvorschau

'Maddrax' ist ein Genre-Mix aus Science Fiction, Fantasy & Grusel und läuft bereits seit Februar 2000 mit wachsendem Erfolg. In den Jahren 2001 und 2002 errang 'Maddrax' den Deutschen Phantastik-Preis und zählt damit zu den erfolgreichsten Phantastik-Serien Deutschlands. Alle 14 Tage erscheint zum Preis von 1,80 Euro ein neues Abenteuer um den Helden Matthew Drax und seine Gefährtin Aruula.
Hier die Vorschau auf die kommenden Ausgaben:


Band 517
Erschienen am 12.11.2019
Das fremde Ich
Geschrieben von Christian Schwarz
Cover von Shutterstock

Seit Wochen ist er nicht mehr er selbst – oder zumindest in der falschen Zeit einer falschen Welt gestrandet. Hier kannte man einen anderen Rulfan, der schon vor Jahren starb, so wie Matt und Aruula in seiner Zeit lange tot sind. Ein Parallelwelt-Wechsel hat sie wieder zusammengeführt, doch Rulfan fühlt sich fremd hier. Um sein anderes Ich zu ergründen, will er Canduly Castle aufsuchen, wo er mit seiner ihm unbekannten Frau lange gelebt haben soll. Doch die Burg ist besetzt und wird von einer anderen Macht bedroht – und Rulfan gerät zwischen die Fronten.


Band 518
Erscheint am 26.11.2019
Taratzen!
Geschrieben von Ian Rolf Hill
Cover von Néstor Taylor

In Paris erscheint ein Stück einer Parallelwelt, in der die Taratzen die außerirdischen Daa'muren besiegt haben und nun als intelligenteste, telepathisch begabte Spezies die Erde beherrschen. Die Menschen spielen hier eine untergeordnete Rolle als Sklaven und Haustiere. Das stellen auch Matt, Aruula und Rulfan fest, als sie in dem Areal landen. Doch die Gefahr kommt nicht von innen, sondern rennt draußen gegen den Dornenwall an: zehntausende primitiver Taratzen, die ein unseliger Ruf in das Zentrum zu locken scheint und die sich durch nichts aufhalten lassen...



Nutzen Sie auch unser Maddrax-Archiv, um sich bereits erschienene Ausgaben anzusehen.


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
Content Management by InterRed