Notärztin Andrea Bergen

"Notärztin Andrea Bergen"
Gefahr im Klassenzimmer

Gabriel jagt den Schulflur entlang. Hinter sich vernimmt der Sechzehnjährige die Schritte seiner Verfolger, ihr höhnisches Lachen und die Stimme seines Mitschülers Mirko Lenzen: "Wir kriegen dich, du Loser."
Kurz vor dem Ausgang holen sie ihn ein, drücken ihn gegen die Wand.
Mirko baut sich bedrohlich vor ihm auf und presst seinen Unterarm gegen Gabriels Kehle. "Zehntausend Euro, dann lassen wir dich in Ruhe!"
"So viel Geld hab ich nicht", keucht Gabriel in Todesangst.
Mirko grinst. "Du lügst! Wir haben die Supervilla gesehen, in der du wohnst." Sein Blick wird drohend. "Zehntausend Euro", wiederholt er. "Du hast genau zwei Tage Zeit ..."

Altersempfehlung: 16
Autor:innen: Daniela Sandow
Band: 1474
Erscheinungsdatum: 24.01.2023
Genre: Arzt
Serie: Notärztin Andrea Bergen
Sprache: Deutsch
VDZ-Nummer: 19152
Produktform: Romanheft
Neu
Dr. Stefan Frank
Band: 2694 | Produktform: Romanheft | Erscheinungstermin EVT: 07.02.2023
Daniela ist gerade in der 13. Woche schwanger, als ein Anruf von Dr. Frank sie aufrüttelt. Er bittet sie zum Gespräch in seine Praxis. Hier offenbart er ihr, dass bei der letzten Vorsorgeuntersuchung Krebszellen gefunden wurden. Daniela ist an Gebärmutterhalskrebs erkrankt. Für eine Konisation ist der Krebs bereits zu weit fortgeschritten. Ihr stehen nun zwei Optionen offen: Entweder lässt sie sich zeitnah operieren, dann wird ihre Gebärmutter entfernt, mit ihrem Baby. Oder sie wartet die 30. Schwangerschaftswoche ab, bekommt ihr Baby per Kaiserschnitt und wird erst dann behandelt, auf die Gefahr hin, dass der Krebs bis dahin gestreut hat.Daniela ist am Boden zerstört. Diese Wahl kann und will sie nicht treffen!
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*
Neu
Dr. Karsten Fabian
Band: 335 | Produktform: Romanheft | Erscheinungstermin EVT: 07.02.2023
Anette Dörfler liegt im Krankenhaus und macht sich große Sorgen. Doch nicht wegen ihrer Verletzungen, die sie nach ihrem Sturz aus dem Fenster erlitten hat, nein, es geht um ihre Tochter Sabine. Anette hat niemanden, der sich der Kleinen annehmen könnte - außer einem gewissen Dr. Renken, der vor ein paar Tagen noch ein Fremder für Anette war. Er hat Erste Hilfe bei ihr geleistet und will sich nun auch noch um Sabine kümmern. Nach Altenhagen in die Lüneburger Heide will er sie bringen, wo er gute Freunde hat.Anette ist skeptisch, doch sie hat keine andere Wahl. Also stimmt sie zu und schickt ihre Tochter in das kleine Heidedorf ...
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*
Neu
Notärztin Andrea Bergen
Band: 1475 | Produktform: Romanheft | Erscheinungstermin EVT: 07.02.2023
Dr. Andrea Bergen wird zu einem Jungen gerufen, der sich nach einem vermeintlich harmlosen Kratzer an der Hand unwohl fühlt. Er hat Fieber, seine Hand ist rot verfärbt, geschwollen und von dunklen Blasen gezeichnet. Seine Eltern sorgen sich sehr. Die Notärztin erkennt eine Entzündung. Die Phlegmone lassen sie nichts Gutes ahnen. Sie stabilisiert den Kreislauf des Kindes und veranlasst den Transport ins Krankenhaus.Hier zeigen sich erhöhte Entzündungswerte in Jakobs Blut. Dazu leichte Probleme beim Atmen. Patrick stellt die gefürchtete Diagnose: nekrotisierende Fasziitis. Streptokokken fressen sich durch das Fleisch, wandern rasch entlang der Muskulatur durch den Körper und lassen Hautbereiche absterben. Eine Sepsis droht. Oberarzt Dr. Patrick Thanner ruft eine neue Kollegin in den Operationssaal, die über Erfahrungen mit diesem Krankheitsbild verfügen soll. Zunächst verläuft die OP ohne Komplikationen, doch plötzlich weiten sich Dr. Thanners Augen in maßlosem Entsetzen ...
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*
Neu
Chefarzt Dr. Holl
Band: 1958 | Produktform: Romanheft | Erscheinungstermin EVT: 31.01.2023
Dumpf hört Jasmin noch die Worte von Chefarzt Dr. Holl in ihrem Ohr, die ihr Schicksal besiegelt hatten: "Was Ihre Schmerzen im Bein verursacht, ist ein Osteosarkom, Frau Gersthoff. Dabei handelt es sich um einen bösartigen Tumor des Knochengewebes. So bald wie möglich sollten Sie sich einer Chemotherapie unterziehen, und so leid es mir tut, Ihr Bein muss danach teilamputiert werden." Teilamputiert ... Krebs ... Jasmin fühlt sich hinabgezogen in einen pechschwarzen Strudel. Die Chemotherapie zehrt an ihren Kräften. Ihre Wangen fallen ein, ihre Haare aus. Sie fühlt sich hässlich, ungeliebt - und allein. Bis auf ihrem Facebook-Profil eine Nachricht aufpoppt. Der Absender: ein attraktiver Fremder. Hallo, wie geht’s?, liest sie die wenigen Worte. Jasmin lässt sich auf die Konversation ein. Was hat sie schon zu verlieren? In der Unterhaltung mit ihm fühlt sie sich wenigstens wieder gesund, sogar begehrenswert - ja, geliebt! Gierig saugt sie bald jedes schmeichlerische Wort auf, das der Fremde ihr schreibt. Doch ahnt sie nicht, dass seine Zuneigung nur vorgetäuscht ist. Mit seiner charmanten Art verfolgt er bloß ein einziges Ziel, und das hat rein gar nichts mit Liebe zu tun ...
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*