70 Jahre BASTEI - Jedem seine Welt 
Serienvielfalt von Adel bis Science-Fiction 
Versandkostenfrei** bestellen in DE ab 24 €
Romanhefte schon 4 Tage vor EVT bestellen!
70 Jahre BASTEI - Jedem seine Welt *** Versandkostenfrei** ab 24 € *** Romane 4 Tage vor EVT bestellen 

G. F. Unger

"G. F. Unger"
Ich warte auf dich, McGill!

Als die schwarze Nacht über dem weiten Land und den Seven Sisters Hills liegt, weil am Himmel die Sterne verborgen bleiben, da vermag McGill die Rinderfährte nicht mehr sehend zu verfolgen.
Dafür aber kann er sie gewissermaßen mit der Nase wittern, weil die kleine Herde den Staub des trockenen, weiten Landes aufwirbelte, der sich noch lange in der Luft hält, bevor er sich endlich senkt und die Luft wieder klar und rein wird.
Doch selbst wenn der Staub in der schwarzen Nacht nicht in der Luft schwebte, McGill ist sich schon seit dem Nachmittag darüber klar, wo die Fährte enden wird.
Eine halbe Stunde später reitet er aus der Schwärze der Seven Sisters Hills hinaus auf die Ebene, auf der ein paar Lichter schimmern.
McGill hält seinen grauen, narbigen Wallach an. Und plötzlich ist alles ganz einfach. Er weiß, dass sein langer Ritt zu Ende ist.
Denn die Lichter gehören zum Endpunkt einer Nebenlinie der Union Pacific. Es ist nur eine kleine Nebenlinie, die zum großen Schienenstrang führt. Sie endet hier bei einem kleinen Verladebahnhof.
Und so weiß er, dass dort seine Rinder verladen werden sollen, wahrscheinlich noch in dieser Nacht.
Er reitet wieder an, und es ist nun ein bitterer Zorn in ihm. Er hasst Rinderdiebe. Sie sind für ihn nicht weniger schlimm als Pferdediebe, und die Kerle, die ihm die Rinder raubten, werden dafür bezahlen müssen ...

Altersempfehlung: 16
Autor:innen: G. F. Unger
Band: 2275
Erscheinungsdatum: 08.06.2024
Genre: Western & Helden
Seitenanzahl: 64
Serie: G.F.Unger
Sprache: Deutsch
Produktform: eBook
Neu
Band: 1012 | Produktform: Roman | Erscheinungstermin EVT: 22.06.2024
Jean-Pierre Bric wirft den Polizeidienst hin und folgt auf eigene Faust einer Fährte, die er aufgrund der Indizien für vielversprechend hält. Als scheinbarer Goldsucher schließt er sich einem Wagentreck an. Und tatsächlich stößt er eines Tages auf die Spur des Mörders ... In dieser überaus spannenden Mischung aus Kriminalfall und einem Wagentreck durch den noch weitgehend unerschlossenen Westen ist kaum etwas, wie es scheint, und Jean-Pierre Bric muss höllisch aufpassen, um nicht über kaum erkennbare Fallstricke zu stolpern.
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*
Neu
Band: 1862 | Produktform: Roman | Erscheinungstermin EVT: 22.06.2024
Dem Bankräuber John Emmerson gelingt die Flucht aus dem Bundesgefängnis. Von Rache getrieben will er jene Männer zur Rechenschaft ziehen, die ihn damals verraten haben. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass sich sogleich ein ganzer Trupp Kopfjäger an seine Fersen heftet. Auch die Regierung will Emmerson wieder hinter Gittern sehen, denn von ihm erhofft sie sich wertvolle Informationen über das geraubte Geld. Lassiter wird deshalb auf ihn angesetzt und hat nun die schwierige Aufgabe, den Kopfjägern zuvorzukommen ...
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*
Neu
Band: 877 | Produktform: Roman | Erscheinungstermin EVT: 22.06.2024
Als ich das Klicken des Spannhahns hinter mir hörte, wusste ich, dass ich kaum noch eine Chance hatte. Ich wirbelte herum und ließ mich fallen, während meine rechte Hand zum Revolver zuckte. Im Bruchteil eines Herzschlags brachte ich die schwere Waffe aus dem Holster, aber schon bellten die Colts meiner Widersacher auf.Heißer Schmerz durchzuckte mich, als eine Kugel in mein Bein schlug. Aber ich gab mich noch nicht verloren. Immer wieder riss ich den Abzug durch, während meine Linke über den Zughahn fächelte. Durch den Pulverrauch sah ich die beiden Revolvermänner zurücktaumeln. Der eine fiel mit einem gellenden Todesschrei, und der andere ging getroffen in die Knie. Doch hinter ihnen tauchten bereits neue Gegner auf, die mich zur Strecke bringen wollten ...
Varianten ab 1,90 €*
2,40 €*
Neu
Band: 49 | Produktform: Roman | Erscheinungstermin EVT: 22.06.2024
Lassiter verfluchte sich. Auf was hatte er sich da nur eingelassen! Neunundneunzig Frauen, und jede einzelne war eine richtige Wildkatze. Weich, anschmiegsam, tödlich. Warum hatte er nur den Auftrag der Schwarzen Lola angenommen, die Frauen über die Rocky Mountains zu führen?Jetzt lag er vor ihnen. Nackt, gefesselt. Und diese texanischen Amazonen tanzten wie verrückt um ihn herum...
Varianten ab 1,99 €*
2,60 €*