Im Kampf gegen die Dämonen


Der englische Reporter Dorian Hunter ist der „Dämonenkiller“, der Held der Serie. Als Sohn des Teufels geboren, wendet er sich gegen die „Schwarze Familie“, eine mafiaähnliche Organisation der Dämonen. Mit seiner Gefährtin, der Hexe Coco Zamis, kämpft er gegen die dunklen Mächte der Erde. Trotz riskanten Handelns schafft es Dorian Hunter stets, dem Bösen zu entfliehen.
In den 1970er Jahren erstmals erschienen, gelten die Romane um Dorian Hunter noch heute als Meilensteine des Horror-Genres.